PBeM-Spiele
Aktuelle Zeit: 06.08.2021 00:12

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Zug 6
BeitragVerfasst: 20.10.2009 18:58 
Offline
Mitglied
Mitglied

Registriert: 08.11.2005 20:12
Beiträge: 113
so, dann will ich es mal probieren...
Meine Eindrücke sind wie folgt:

Baron
B: Derzeit reichster Spieler, diese Runde am meisten gespendet und Präsident der N&W... schade das die fw&c die erste pg nach Chicago ist... Für ihn wäre die mon oder die c&ei von Vorteil... Hat aber beide pg-Plätze frei... Wäre also ein (teures) Gebot auf die NO&J sicher... Man will ja sicher noch in den Süden, und mit der W&M wird man das wohl kaum schaffen... ^^ Nachteil derzeit: Nur in den beiden vorgenannten Gesellschaften aktiv... Das Vermögen ist dort gebunden...

Stepp: Derzeit Stern am Himmel... NYC, MRLE und dann ab nach Chicago... Auch hier wäre ein Gebot auf die NO&J sinnvoll... Heiß begehrte PG...

Frederik Conrad: Interessante Nummer mit der P&LE und der COG... keine Chance zuerst Chicago anzuschließen, aber bei konsequenter Ausführung ggf. die Verbindung Nord-Süd als erster... Er hat beide Plätze zum Bieten frei... FW&S und natürlich die teure NO&J... Eröffnen... Wenn die P&LE Chicago verbunden hat fusionieren und mit der NO&J der C&O entgegenbauen...

Moron
Milton Littlefield: Zweitreichster, aber keine PG und keine Gesellschaft...

Franziskus: Direktor von zwei großen Gesellschaften... Spielt er noch? Muss mehr kommen... wenigstens langsam mal spenden was aus den Aktiengeschäften übrig bleibt...

George R. Obberbaron: Die Penn weicht immer mehr vom Ziel ab... Schade... Zu wenig... Zu Spät...

Neutral
Darkwing: Manchmal hab ich den Eindruck ich bin ein wenig planlos... auch wenn's diese Runde zufriedenstellend gelaufen ist.... Durch die A&GB und die wbsh komme ich aus dem Grab wieder raus und kann noch durch die Hintertüre nach Chicago, wenns läuft wie geplant... Schade das ich kein Gebot mehr auf die NO&J abgeben kann... Hätte wohl besser die WBSH eröffnet... Schwerer Patzer... Hinterher ist man immer Klüger... Nachteil wie bei B... Ziemlich viel Vermögen in der B&O gebunden... Wenigstens noch zwei Direktorenposten... Müsste mehr spenden, aber die Wohltätigkeit ist so uneigennützig ^^

Dan Drew: C&H und S&A sind ziemlich verschlongen... die Verbindung Nord-Süd ist noch möglich... bin gespannt...

Maldonash: Die GM&O zu 4306 bekommen... cooler Preis... Konkrete Strategie kann ich nicht sehen... COG baut nicht... ev. gehts mit der GM&O auf in den Norden... Mal sehen wies mit der Gesellschaft weitergeht...

So... Diskussionen sind ausdrücklich erwünscht... macht mich fertig ^^

P.S.: Wer einen Tippfehler findet darf ihn behalten :D


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 21.10.2009 19:39 
Offline
Donator
Donator
Benutzeravatar

Registriert: 22.02.2004 18:26
Beiträge: 348
Wohnort: Wuppertal
Ola,

erstmal: DANKE für das Schreiben. Mir macht das immer RiesenSpaß zu lesen!

Aber jetzt mal zur Kritik :-P

Ich sehe mich nicht zwingend als Moron. Ich bin in zwei Gesellschaften präsident, auch wenn die Penn nen leichten Umweg nehmen wird/muß kann ich noch wichtige Gebiete anschliessen. Trotzdem hast du natürlich reht, das es schon mal leichter war. :-)

Finde MAldonash wesentlich planloser (mein Eindruck). Daher würde icch die Plätze tauschen. Ansonsten: Zustimmung auf breiter Flur!

mfg

raute

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 21.10.2009 20:11 
Offline
Mitglied
Mitglied

Registriert: 08.11.2005 20:12
Beiträge: 113
man muss Maldo positiv anrechnen, dass er einen Plan hatte... nur leider war der B&O... und da hatte ich was dagegen...

wird mit der Penn vermutlich noch eng... wenn du die a&c kriegst, bist du wieder dick im Geschäft... solltest das Gebot m.E. mit entsprechener Höhe absichern...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 23.10.2009 11:19 
Offline
Forumheld
Forumheld

Registriert: 26.07.2004 12:54
Beiträge: 447
B hat die W&M natürlich nur eröffnet um primär seinen größten Mitdirektor durch eine sofortige Fusion um die 10% Direktorenbonus zu bringen. Viel sinnvoller als die W&M noch ne Runde zu halten und in die N&W reinzufusionieren.

Heartland-Bonus ist für B nicht mehr drin und außer der N&W hat er nix. Ihn halte ich für überbewertet.

Drew und Stepp sind für mich derzeit die Besten und mich selber halte ich für absolut korrekt bewertet. Aber ich probiere diesesmal eine grundlegend andere Strategie und Spielweise und kann deshalb damit leben. :wink: :wink:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Webhosting by sunrise design ohg