PBeM-Spiele
Aktuelle Zeit: 23.05.2024 16:10

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Kampf den Adblockern
BeitragVerfasst: 13.05.2013 15:21 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 18.02.2002 21:34
Beiträge: 4483
Wohnort: Hamburg
Derzeit macht ein interessanter Aufruf mit den verbundenen Diskussionen auf diversen, teils renommierten Medien die Runde:

http://www.golem.de/news/in-eigener-sac ... 98523.html

Das Problem sind meiner Meinung nach gar nicht die Werbung selber, sondern eher die Seitenbetreiber, die glauben mit aggressive Werbethoden (UnterbrecherAds) eine Lösung für höhere Umsätze gefunden zu haben. Dabei liegt das Geheimnis eher in zielgerichteter Werbung. Innnerhalb der letzten 12-24 Monate ist bei uns die Schaltung von Ads rund um Spiele deutlich gestiegen. Das liegt weniger an uns, sondern eher an den Werbetreibenden. Die Anzahl von Spieleanbietern ist halt gestiegen. Umgekehrt bannen wir regelmässig Ads die bei uns nichts zu suchen haben, bzw. deren Klickraten gegen Null gehen wie Versicherungsanzeigen. Dadurch ergibt sich im Laufe der Zeit eine Art hohes GamingAds-Potenzial und das macht sich durch höhere Klickraten bemerkbar. Allerdings sind die Erlöse nach wie vor Peanuts und decken nicht einmal annähernd die Serverkosten. Um wirklich Umsätze mit Ads zu fahren bedarf es erheblich mehr Traffic. Denn durchgesetzt hat sich Pay-per-Click als Erlösmodell und das vor Jahren noch etablierte Pay-per-View abgelöst. Das ist natürlich wunderbar für Werbetreibende, aber weniger schön für Seitenbetreiber. Denn diese sind nun gezwungen, dass die Ads zu ihrer Zielgruppe passen. Ohne Klicks, kein Umsatz.

Übrigens, nicht alle unsere Ads sind kommerziell, denn wir haben auch AdTausch-Programme in der Rotation.

Der Schrei nach dem Leistungsschutzrecht an sich kann ich gut verstehen. Nur ist das sicher keine Lösung. Vielmehr hätte eine Lösung basierend auf einer herangehen weise von der anderen Seite erzielt werden müssen. Denn eine Printanzeige kostet Geld nach Druckauflage, egal wie viele die sehen. Eine TV Anzeige kostet Geld nach einem vorher kalkulierten Zuschauerschnitt, egal wie viele dem Aufruf der Werbung folgen. Im Internet hingegen muss der Besucher erst klicken oder gar bei Affiliate-Programmen sogar erst etwas kaufen, damit der Seitenbetreiber entlohnt wird. Für Marken die nur reine Brands betreiben, also denen nur wichtig ist, dass deren Marke/Logo gesehen wird, eine sehr kostensparende Entwicklung. Was wäre, wenn sich die größten Traffic-Portale Deutschlands oder gar Europa zusammen getan hätten und das Pay-per-Click gemeinsam abgelehnt hätten? Wenn Webseiten die zusammen sagen wir 80% der Werbeschaltungen Deutschland generieren sogar ein eigenes AdNetzwerk in harten Mitbewerb zu AdSense + Co gegründet hätten, dass komplett auf ein Pay-per-Click Modell verzichtet, wäre das ein heikler Schritt. Aber Marken die Deutschland (oder gar Europa) werben wollen, kämen dann nicht mehr um dieses Netzwerk drumherum.

In Zukunft werden einiges an weitere, reine Onlineportale vor die Hunde gehen. Golem kann auf Dauer gar nicht überlegen...

_________________
Steam-Profil: sun-e | Steam-Gruppe: pbem-spiele | G+ Seite | G+ Community
Demnächst startende Partien / Anmeldungsstände | Twitter
Public PGP Key: 8A35 E947 7C53 D53D 92EF 8C55 4DE3 7F78 3031 A54C


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kampf den Adblockern
BeitragVerfasst: 05.07.2013 13:10 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 18.02.2002 21:34
Beiträge: 4483
Wohnort: Hamburg
Übrigens, kleiner Nachtrag zum Thema. Sehr interessant, dass eigentlich dahinter ein Anti-Ad-Netzwerk hängt und alles andere als Benutzerinteressen verfolgt. Zugegeben, die Idee ist ziemlich gut. Da kann man eigentlich niemanden einem Vorwurf machen, weil markttechnisch bot sich der Schritt ja an.

http://www.golem.de/news/adblock-plus-d ... 00198.html

_________________
Steam-Profil: sun-e | Steam-Gruppe: pbem-spiele | G+ Seite | G+ Community
Demnächst startende Partien / Anmeldungsstände | Twitter
Public PGP Key: 8A35 E947 7C53 D53D 92EF 8C55 4DE3 7F78 3031 A54C


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kampf den Adblockern
BeitragVerfasst: 10.07.2013 17:25 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 18.02.2002 21:34
Beiträge: 4483
Wohnort: Hamburg
An dieser Stelle einen hinweis zu unseren Ads: ich denke diese sind erträglich und mit Fullsize, Supersize und Skyskraper haben wir wenig aufdringliche Standard-Ads eingebunden. Es handelt sich vorwiegend um Google AdSense und wir filtern die dargestellte Werbung sehr stark auf den Gaming-Sektor. Erlöse werden nur durch Clicks realisiert, nicht per Views. Wer ein interessantes Ad sieht, tut auch etwas Gutes, da wir die Erlöse wie für Battle Plan Lizenz einsetzen können. Aktuell sind aber die Klickraten und damit verbundenen Erlöse (im Centbereich), obwohl sich eine ganz leichte Steigerung abzeichnet.
Weiterhin haben wir im Fullsize-Banner-Bereich rotierend noch ein Spielebannertausch-Programm drin, dass nach dem klassischen 2 Views führen zu einer Einblendung für uns basiert. Das Programm ist uralt und hat keinen kommerziellen Hintergrund und führt zu einiges an neuen Besuchern im Monat.
Nächste Werbeform im Skyskraper-Bereich wie z.B. auf der Startseite sind Amazon-Affiliate. Bei Affiliate-Programmen kommt es nur zu einem Erlös, wenn jemand geklickt und etwas gekauft hat. Dabei muss ein Cookie beim Klick akzeptiert werden. Es muss aber nicht das gekauft werden, was geklickt wurde. Hier gibt es nur alle paar Monate einen Sale über uns, dann aber gerne mal eine Mikrowelle oder Bügeleisen. Auch hier kann man etwas gutes tun, und klickt auf ein Banner bevor man bei Amazon etwas kauft.

http://www.pbem-spiele.de/ (rechte Seite)

Es gibt alle 1-2 Monate Anfragen für Werbeschaltungen im Bereich Glücksspiele o.ä., die teilweise sehr hohe Vergütungen haben, aber dann sehr üble Werbeformen voraussetzen. Diese lehnen wir seit Jahren grundsätzlich ab.

_________________
Steam-Profil: sun-e | Steam-Gruppe: pbem-spiele | G+ Seite | G+ Community
Demnächst startende Partien / Anmeldungsstände | Twitter
Public PGP Key: 8A35 E947 7C53 D53D 92EF 8C55 4DE3 7F78 3031 A54C


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kampf den Adblockern
BeitragVerfasst: 08.11.2013 11:45 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 18.02.2002 21:34
Beiträge: 4483
Wohnort: Hamburg
Mittlerweile haben wir das Targeting von AdSense sehr gut eingestellt und es werden fast nur noch Ads rund um Games eingeblendet. Aber Achtung: AdSense ist auch Affinität basierend. Wer also wie wild auf Pferdeseiten surft und scheinbar eine Affinität für Pferde hat, der kann auf unseren Seiten dann Werbung zu Pferdesatteln oder so bekommen. Diese Werbung wird dann nicht über das Portal, sondern auf Basis der Nutzeraffinität geschaltet.
Interessant ist aber, dass wir nun auch zum einleitenden Beitrag betroffen sind. Die Besucherzahlen sind in den letzten Jahren zwar zurückgegangen, aber halten sich seit einem Jahr relativ konstant. Trotzdem sind aber die Anzahl der AdImpression, also der Bannereinblendungen, von Januar (knapp 20.000) zu Oktober (nur noch 7.000) drastisch eingebrochen. Das bedeutet ein großer Teil der Nutzer verwendet AdBlocker. Damit sind auch die Anzahl Klicks und die damit verbundenen "Werbeinnahmen" erheblich gesunken. Allerdings sind diese Einnahmen ohnehin sehr mickrig und tendierte so um die EUR 8,- / Monat, da die Klicks relativ gering waren. Nun sind wir bei etwa EUR 1-2,- Monat. Es gibt auf Basis der Anzahl AdImpression, Klicks und Umsätze einen Seiten-RPM. Das ist ein Wert der darstellen soll, wie viel Einnahmen pro 1.000 AdImpressionen generiert wird. Interessant ist hierbei, dass der Seiten-RPM im Januar bei EUR 0,49 lag, aber im Oktober bei EUR 1,04. Es gibt also erheblich weniger AdImpressionen aber eine deutlich bessere Klickrate, was sicherlich auf die mittlerweile sehr gute Aussteuerung der Ads und somit Qualität verbunden ist.

Wir waren gerade dabei eine Lösung zu finden, daß die Werbeinnahmen ebenfalls unserem "Spendenkontigent" zufliessen kann, was aber aufgrund der Restriktionen der AdSense-Konten sehr schwierig ist, sich aber bei den nun sehr geringen Einnahmen kaum noch lohnt Sonderlösungen zu schaffen. Da hoffen wir weiterhin auf direkte Paypal-Spender oder Flickr-Nutzer.

_________________
Steam-Profil: sun-e | Steam-Gruppe: pbem-spiele | G+ Seite | G+ Community
Demnächst startende Partien / Anmeldungsstände | Twitter
Public PGP Key: 8A35 E947 7C53 D53D 92EF 8C55 4DE3 7F78 3031 A54C


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kampf den Adblockern
BeitragVerfasst: 31.01.2014 15:03 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 18.02.2002 21:34
Beiträge: 4483
Wohnort: Hamburg
Ein wenig frischen Input zum Thema AdBlocker: Im Januar 2014 gab es ca. 75% ausgeteuerte Anzeigen. Man kann also unmittelbar aussagen, dass bei 25% der Seitenaufrufe die Anzeigenschaltung unterdrückt wurden. Ich bewerte das vor allem aufgrund der doch recht Internet affinen Zielgruppe auf unserem Portal als recht hoch. Leider gibt es aber hier wenige bis keine genauen Vergleichwerte wie viele wirklich mit AdBlockern im Web unterwegs sind. Die meisten zahlen deuten aber auf weitaus größere Zahlen hin, als das bei uns der Fall zu sein scheint.

_________________
Steam-Profil: sun-e | Steam-Gruppe: pbem-spiele | G+ Seite | G+ Community
Demnächst startende Partien / Anmeldungsstände | Twitter
Public PGP Key: 8A35 E947 7C53 D53D 92EF 8C55 4DE3 7F78 3031 A54C


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Webhosting by sunrise design ohg