PBeM-Spiele
Aktuelle Zeit: 16.05.2022 19:44

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 12 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Lehre, Lerne, Lern"runden"
BeitragVerfasst: 09.04.2022 09:47 
Offline
Neuling
Neuling

Registriert: 09.04.2022 08:43
Beiträge: 4
Hallo,

bin nach 15-20 Jahren noch einmal hierher zurückgekehrt. Das Spiel hat mich nie so wirklich losgelassen... Schön, dass es noch läuft! :-)

Der größte Unterschied, der mir bisher aufgefallen ist, sind die gelöschten Lerntage und der Ersatz mit "Lernrunden". Dazu folgende Frage:

Talentstufe 1:
Ist ja ein "Auto-Lern", da "Neue Stufe * 2 -1" gleich 1 ergibt. Früher gab es ja bei einem Lehrer 60 Lerntage, also Stufe "1,5" und somit nur noch eine Runde bis Stufe 2. Gibt es da heute noch ein Äquivalent dazu, oder verfällt der Lehrer-Effekt hier?

Höhere Talentstufe:
Gleiches bzw. Äquivalentes frage ich mich natürlich auch für höhere Stufen: Habe ich T3 und will T4, brauche ich maximal 7 Runden. Hat einer meiner Schüler bereits 6 Runden mit Lernen verbracht, würde hier ein Lehrer (dank Überstand) Sinn machen oder nicht (weil kein Überstand existiert)?

Lernwochen bei Lehrer:
Oben genannter T3-Schüler: Wenn sein Lernversuch mit Lehrer scheitert, hat er dann eine Lernrunde (und braucht max. 6 weiter), oder bekommt er zwei Lernrunden, weil er ja einen Lehrer hatte (und braucht damit maximal 5 weitere)? Oder anders ausgedrückt: Kann ich, wenn ich Pech habe, trotz Lehrer 7 Runden brauchen, um von T3 nach T4 zu kommen?

Insgesamt wirkt für mich der Wegfall der Lerntage nach mehr Mikromanagement als nach weniger. Aber das ist natürlich nur der Eindruck von ein paar Monaten Eressea und damit unwürdig jeglicher weiterer Betrachtung............ :red:

Schöne Grüße.
A.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Lehre, Lerne, Lern"runden"
BeitragVerfasst: 09.04.2022 14:29 
Offline
PBEM-Gott
PBEM-Gott
Benutzeravatar

Registriert: 23.02.2002 19:29
Beiträge: 2150
Wohnort: Vestfold, Norwegen
Titel: Eressea Spielleiter
Was in der Praxis passiert ist folgendes: Wenn eine Einheit eine neue Stufe erreicht, wird gewürfelt, wie viele Wochen es mit normalem LERNE zur folgenden Stufe dauert, da wird eine Binomialverteilung gemacht, im Schnitt kommen dabei "nächste Stufe" Wochen heraus. Diese Zahl ist nur dem Server bekannt, und wird Spielern nicht angezeigt, im Gegensatz zu den Lerntagen von früher.

Jede Woche in der die Einheit lernt, wird von diesem Wert eine Woche abgezogen, bis sie null erreicht, und die Einheit eine Stufe aufsteigt. Wird die Einheit gelehrt, werden 2 Wochen abgezogen.

Nun zu Deiner Frage: Wenn beim Erreichen einer neuen Stufe noch eine Woche übrig ist, weil sie gelernt hat, dann wird die direkt vom neu ermittelten Wert für die folgende Stufe abgezogen. Es lohnt sich also auch für jemand, der auf Stufe 1 lernt, die Einheit zu lehren (wenn man plant, irgendwann einmal Stufe 2 zu erreichen).


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Lehre, Lerne, Lern"runden"
BeitragVerfasst: 10.04.2022 19:44 
Offline
Neuling
Neuling

Registriert: 09.04.2022 08:43
Beiträge: 4
Wow, herzlichen Dank, Enno!

Eine weitergehende Frage hätte ich noch:

Ein Ork lernt Steuereintreiben auf 1, also eine Lernrunde. Durch den Rassenbonus steht er dann auf Steuereintreiben 2. Er lehrt nun eine neue Einheit. Die neue Einheit lernt auf 1 (bzw. durch Rassenbonus auf 2) und hätte dann laut der Erklärung einen weiteren Versuch. Oder nicht, schließlich ist die neue Einheit ja schon genauso schlau wie der Lehrer?

Hatte jedenfalls diese Konstellation. Hatte vermutet, dass meine Lehrlings-Einheit nun auf Talent 1 + eine Lernwoche (bzw. mit Rassenbonus 2 + eine Lernwoche) steht und nächste Runde wahrscheinlich aufsteigt. Um die Möglichkeit von Pech zu reduzieren, habe ich die Einheit in sechs Untereinheiten aufgeteilt. Nun hat es keine einzige geschafft, die neue Stufe zu erreichen.

Meine beiden Erklärungen:
a) Ein Lehrer lehrt nicht mehr, sobald der Lehrling genauso gut ist wie er selbst,
b) Ein Lehrer lehrt nicht mehr, sobald der Lehrling den 2 Stufen-drüber-Abstand nicht mehr hält, oder
c) ich hatte diese Runde SEHR VIEL Pech.

Nur für die Zukunft: Eher a) oder b)? In meinem Fall mit dem +1-Talent beides möglich.

Und noch einmal herzlichen Dank: Für das Spiel und für den Support!

Cheers,
A.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Lehre, Lerne, Lern"runden"
BeitragVerfasst: 10.04.2022 20:39 
Offline
PBEM-Gott
PBEM-Gott
Benutzeravatar

Registriert: 23.02.2002 19:29
Beiträge: 2150
Wohnort: Vestfold, Norwegen
Titel: Eressea Spielleiter
Ich vermute b)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Lehre, Lerne, Lern"runden"
BeitragVerfasst: 11.04.2022 10:52 
Offline
Forumheld
Forumheld
Benutzeravatar

Registriert: 07.05.2004 21:49
Beiträge: 395
Wohnort: Singapur
Ich bin zwar kein Spielleiter und in den Code hab ich auch nicht geschaut, aber wenn Enno den nicht innerhalb der letzten zwei Jahre dahingehend geändert hat ist a)+b) definitiv falsch und c) vermutlich auch nicht richtig.

Fakt ist, ich habe in meiner ersten Woche einen Steuereintreiber gelernt (Damit durch +1 in Wüste T2) und dieser hat in der zweiten Woche 6 Ein-Personen-Einheiten gelehrt, wovon 2 direkt auf T3 und 4 auf T2 gelandet sind. Die 2 auf T3 beweisen, dass sie 2 Lernversuche hatten.

c) ist vermutlich trotzdem falsch. Wenn ich Dich richtig verstehe hast Du die Einheit erst gelehrt (wo sie nur auf T2 gelandet ist) sie dann aufgeteilt DANN einmal mit allen Einzeleinheiten gelernt und geschaut was passiert? Dann war das aufteilen vergebliche Mühe, aufgeteilte Einheiten vererben die (nötigen) Lernversuche, du hast also für jede der Einheiten mit dem selben Würfel aus der ersten Woche gewürfelt.

Somit gilt vermutlich:

d) Du hattest nur etwas Pech (etwa 20% Erwartungswert für dein Ergebnis, ohne die exakte Verteilung zu kennen). Talentabstand wird nur zu Beginn geprüft. Ist er größer gleich zwei gibt es zwei Lernversuche (oder mehr in Akademie), egal ob Aufstieg beim ersten oder nicht. :wink:


Ps.: Die beiden Steuereintreiber waren die einzigen, die bei mir Glück hatten. Alle Talente mit gleicher Konstellation (Lehrer exakt eine Lernwoche) zusammen war auch "nur" 2 von 11 Einheiten erfolgreich. Was zur Verteilung als Ergebnis passt, auch wenn 11 natürlich immer noch keine große Stichprobe ist.

_________________
Bruck (the bug) vom Nebelvolk
Wohngemeinschaft
Azurauge, 22 Welt.

Ehemals:
Obermagier Bruck von den Fano-Waldelfen
Allianz der Inseln
Ynis Scri, 10. Welt.

Nar Bruck von der Horde der blutroten Sonne
Aurelias Allianz des großen Sees
Aurelias, E3.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Lehre, Lerne, Lern"runden"
BeitragVerfasst: 14.04.2022 19:09 
Offline
Forumstar
Forumstar
Benutzeravatar

Registriert: 30.06.2003 09:25
Beiträge: 668
Wohnort: Ritus
Ich will hier nur Wiki kurz zitieren, damit das nicht ganz untergeht ... "Orks sind langsame Denker und lernen generell alle Nichtkampftalente etwas langsamer als andere Rassen."


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Lehre, Lerne, Lern"runden"
BeitragVerfasst: 15.04.2022 04:33 
Offline
Forumheld
Forumheld
Benutzeravatar

Registriert: 07.05.2004 21:49
Beiträge: 395
Wohnort: Singapur
-Xolgrim- hat geschrieben:
Ich will hier nur Wiki kurz zitieren, damit das nicht ganz untergeht ... "Orks sind langsame Denker und lernen generell alle Nichtkampftalente etwas langsamer als andere Rassen."

Richtig. Damit steigt die Wahrscheinlichkeit des beobachteten Verhaltens auf ca. 30% falls der erste Lernversuch garantiert ist und auf ca. 40%, falls auch der durch Orkmalus ausfallen kann.

_________________
Bruck (the bug) vom Nebelvolk
Wohngemeinschaft
Azurauge, 22 Welt.

Ehemals:
Obermagier Bruck von den Fano-Waldelfen
Allianz der Inseln
Ynis Scri, 10. Welt.

Nar Bruck von der Horde der blutroten Sonne
Aurelias Allianz des großen Sees
Aurelias, E3.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Lehre, Lerne, Lern"runden"
BeitragVerfasst: 16.04.2022 13:21 
Offline
Neuling
Neuling

Registriert: 09.04.2022 08:43
Beiträge: 4
Danke für die Antworten! Fein, jetzt wird's mathematisch...

@Bruck:
zu Deiner Anmerkung zu c): Du meintest, die Tochtereinheiten hätten die Lernversuche geerbt und damit den "schlechten" Lernversuch der ersten Einheit:

Jepp, das ist natürlich wahr. Habe etwas gebraucht, bis ich das kapiert habe. 1x schlecht Würfeln ist natürlich völlig realistisch...

@Xolgrim, Bruck:
Wie groß ist denn der Ork-Malus? Ich weiß, mit den angedeuteten 30% müsste ich mir das jetzt ausrechnen können, aber...

@Bruck (und off-topic):
22. Welt... wie lange spielst Du die schon? Würde mich mal interessieren, in welcher Welt ich mich mit meinen 4 Spielwochen befinde...

Vielen Dank für den Austausch!
A.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Lehre, Lerne, Lern"runden"
BeitragVerfasst: 20.04.2022 15:06 
Offline
Forumheld
Forumheld
Benutzeravatar

Registriert: 07.05.2004 21:49
Beiträge: 395
Wohnort: Singapur
Orks sollten mit 1/6 das Lernen von Nicht-Kampftalenten verschlafen. Also 25/30 für erfolgreiches lernen. Zumindest gabs früher, als lernen noch deterministisch in Tagen war, 25 statt 30 Lerntage.

Meine Insekten sind 1137 gestartet. Welche Welt jetzt ist fragst Du besser in Discord oder Xol.

_________________
Bruck (the bug) vom Nebelvolk
Wohngemeinschaft
Azurauge, 22 Welt.

Ehemals:
Obermagier Bruck von den Fano-Waldelfen
Allianz der Inseln
Ynis Scri, 10. Welt.

Nar Bruck von der Horde der blutroten Sonne
Aurelias Allianz des großen Sees
Aurelias, E3.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Lehre, Lerne, Lern"runden"
BeitragVerfasst: 24.04.2022 08:58 
Offline
Neuling
Neuling

Registriert: 09.04.2022 08:43
Beiträge: 4
okay alles klar vielen Dank.

Runde 1137 ist weit, weit weg, verstehe. Discord, Xol? Gibt es Kanäle für Eressea? Und was ist überhaupt Xol? Eine Antwort, tausend Fragen... :D

Cheers,
A.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Lehre, Lerne, Lern"runden"
BeitragVerfasst: 24.04.2022 10:42 
Offline
PBEM-Gott
PBEM-Gott
Benutzeravatar

Registriert: 23.02.2002 19:29
Beiträge: 2150
Wohnort: Vestfold, Norwegen
Titel: Eressea Spielleiter
Ja, Eressea hat einen Discord Server: https://discord.gg/KT5Fffh - da ist mehr los als hier.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Lehre, Lerne, Lern"runden"
BeitragVerfasst: 25.04.2022 18:16 
Offline
Forumstar
Forumstar
Benutzeravatar

Registriert: 30.06.2003 09:25
Beiträge: 668
Wohnort: Ritus
Xol ist ein Synonym für Omniszienz ...

Hier ist eine Eressea Karte mit den alten Welten drauf und einer neuen:

https://karten.adi.tz-o.de/Inselnamen.jpg

Eressea war jahrelang für Neuanmeldungen geschlossen. Die erste neue Welt ist die 18. Welt (das kleine teil neben der 12. Welt) die dürfte aber mittlerweile auch schon jenseits der 250 Wochen alter sein.
Ich kenne noch die Welten 19-24 und da kürzlich eine neue Welt gestartet wurde muss dies mindestens die 25. Welt sein, mag aber auch sein, dass es dazwischen noch ein zwei andere Welten gibt.
Discord würde ich dir auch dringend anraten, da kann man sich gut mit anderen neuen Spielern treffen oder alte Hasen mit (Regel-)fragen überhäufen.

Gruß
Xolgrim


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 12 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 16 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Webhosting by sunrise design ohg