PBeM-Spiele
Aktuelle Zeit: 15.10.2019 04:08

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Spiele und Copyright
BeitragVerfasst: 04.01.2006 14:42 
Offline
Neuling
Neuling
Benutzeravatar

Registriert: 22.07.2005 12:10
Beiträge: 7
Ich wollte ja die ganze Zeit nochmal auf eine Sache eingehen, die im Feudalherren Thread andiskutiert wurde.

Es ging um die Frage, was oder wieviel man von einer Spielidee übernehmen kann und was urheberrechtlich geschützt ist.

Enno hatte festgestellt, dass es internationale Copyright-Abkommen gibt, die quasi von jedem Land in nationales Recht umgesetzt sind.

Die Umsetzung (und Durchsetzung) ist aber doch von Land zu Land ein bisschen unterschiedlich. Aber das einzige was man beachten muss, sind die nationalen Gesetze, die für einen selbst gelten. Und da ist der Geschäftsort ausschlaggebend (in der Regel der Ort, wo der Server steht).

Und Spielregeln sind in Deutschland nicht schützbar. D.h. wenn einem ein Spiel gefällt und man programmiert das identisch nach, so kann einem keiner an den Karren fahren. Was man natürlich nicht machen darf ist Code zu klauen, und Bilder und Texte zu übernehmen. Insofern ist das nachprogrammieren schon mit etwas Aufwand verbunden.

Und auch Namen sind nicht zwangsweise geschützt. Ich habe das bei Feudalherren zum Beispiel überprüft. Es bestand eine Markeneintragung bis 29.5.1993, dann wurde die Marke gelöscht. Zu überprüfen übrigens unter: https://dpinfo.dpma.de/index.html. Insofern kann ich den Namen auch verwenden.

Insofern braucht niemand Angst zu haben, wenn er ein Spiel (auch wenn noch so identisch) nachprogrammiert.

Gruß - Thomas


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Spiele und Copyright
BeitragVerfasst: 04.01.2006 15:25 
Offline
PBEM-Gott
PBEM-Gott
Benutzeravatar

Registriert: 23.02.2002 19:29
Beiträge: 2141
Wohnort: Vestfold, Norwegen
Titel: Eressea Spielleiter
Feudalherren hat geschrieben:
Die Umsetzung (und Durchsetzung) ist aber doch von Land zu Land ein bisschen unterschiedlich. Aber das einzige was man beachten muss, sind die nationalen Gesetze, die für einen selbst gelten. Und da ist der Geschäftsort ausschlaggebend (in der Regel der Ort, wo der Server steht).


IANAL, und jemand anders weiss das sicher genauer...

Generell war das so richtig, wobei das mit dem Ort, wo der Server steht, zu vereinfacht ist. Geschaeftssitz is, wo Du ihn anmeldest. In er Regel da, wo Du die Steuern zahlst. Erschwerend kann dann dazu kommen, dass die Lagerung von deinem Material auf einem Server im Ausland noch von den auslaendischen Rechten betroffen ist.

Dazu kommt, dass Hoster oft einfach keinen Plan haben. Die kriegen einen Cease & DSesist Brief von Hasbro, weil man Risiko nachprogrammiert, und weil es fuer sie das leichteste ist, geht erstmal Deine Seite vom Netz, bis Du das ausgefochten hast. Es reicht ja oft schon, Hobbyisten unter irgendeinem Vorwand eine Drohung zu machen, weil die kein Geld haben, um sich zu verteidigen. Und manchmal findet man auch irgendein anderes Gesetz, das man missbrauchen kann, von dem der Nachprogrammierer nichts ahnt - siehe Blizzard und bnetd.

_________________
My Homepage | Eressea Twitter


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Webhosting by sunrise design ohg