PBeM-Spiele
Aktuelle Zeit: 07.06.2020 09:44

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 12 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Fazit 34 Runden Prometheus
BeitragVerfasst: 04.04.2007 12:00 
Offline
Frischling
Frischling
Benutzeravatar

Registriert: 16.03.2003 11:08
Beiträge: 25
Wohnort: Baden-Württemberg
Hi,

Es gibt viele Gründe, warum ich 34 Runden Prometheus gespielt habe und leider auch einige, damit es nicht mehr werden.

1. Die Spielanleitung ist recht „dünn“, zu viele Fragen bleiben offen.

2. Der Technologiebaum sollte einschließlich Beschreibungen bekannt sein.
In frühen Spielphasen erforscht eh jeder alles, da ist das nicht so tragisch. Gegen Ende werden die Forschungskosten aber so immens hoch, dass man nicht mal eben so 6000 A für Panzertechnik ausgibt, nur um festzustellen, dass selbige absolut unbrauchbar ist, während der liebe Nachbar wissend Artillerietechnik erforscht und sehr erfolgreich anwendet.

3. Sehr hohes und Zeit fressendes Mikromanagement.

4. Der Stadt-Rückeroberungs-Bug führt dazu, dass das Erobern von einigen wenigen gegnerischen Städten bereits das Aus des Gegenspielers bedeut. Das ist zu hart.

5. Sehr hohes Frustrationspotenzial.

6. Der Zeitpunkt der Auswertung ist zu unregelmäßig, völlig unvorhersehbar und Hauptgrund, warum ich aufhöre.
Meinen ersten NMR gab es bei der Mittwoch-Auswertung. Ich habe am Freitag darauf (wie bisher immer) versucht, meinen Zug einzuschicken. ERFOLGLOS. Hoffnungsvoll habe ich meine Befehle noch als PM an Sun-E geschickt. Die Auswertung kam dann weitere 5 !!! Tage später am Mittwoch – aber trotzdem gab es einen NMR.

Ich kann durchaus verstehen, dass man einen fixen Abgabetermin braucht. Was ich aber absolut nicht verstehe ist, warum ich die Befehle nicht bis zum Zeitpunkt der Auswertung einschicken kann. Findet die Auswertung Pünktlich statt und ich bin zu spät: ok, mein Fehler. Aber so erzeugt das nur Frust.

So auch bei Auswertung 34. Ich habe meine Befehle Freitag gemacht und ca. 22.15 Uhr eingeschickt. Als ich daraufhin nach den eingegangenen Mails schaute fand ich bereits die Auswertung 34 vor – zu meiner großen Begeisterung ein weiterer NMR. Schon klar, bei so vielen (noch) aktiven Spielern (derer 8 äh nun 7) und einer Zugabgabe Freitag 30.3 kann man unmöglich bis Samstag warten. Vielleicht sollte man nicht nur das Datum sondern auch noch die Uhrzeit angeben (Sekundengenau), bis wann die Züge abgegeben werden müssen. Die Auswertung kommt dann irgendwann danach. Schwankt nur minimal zwischen 1 h und 8 Tagen.

gefrustet,
Erzabt


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: 34 Runden sind erst der Anfang
BeitragVerfasst: 04.04.2007 15:18 
Offline
Forumjunkie
Forumjunkie
Benutzeravatar

Registriert: 21.06.2004 11:05
Beiträge: 209
Wohnort: Freiburg im Breisgau
Salli Erzabt (General Mahalalei von den Ordensrittern) !

Zu den einzelnen Punkten möchte ich einige kleine Bemerkungen abgeben :

1. Da hast Du völlig Recht, aber da hättest Du das Forum nutzen können, Mitspieler fragen usw.. Erfahrenere Spieler wie Suchende usw. hätten Dir sicher geholfen, auch noch in Runde-34, wenn es um die Wurscht geht.

2. Mein Reden !! Ich habe versucht, etwas Licht ins Dunkel zu bringen und schmorte dafür sogar auf der Schwarzen Liste. Eine unhaltbare, realitätsferne "Vorgabe" von Sun-E Storm. Die "Ernte" fahren wir nun ein.

3. Mein Reich hat z.Z. über 45 Städte, zeitweilig über 160 mobile Einheiten und über 100 Produktionsstätten. Dies lässt sich tatsächlich nur noch sehr schwer händeln, da 2/3 der Zeit sicher für reine Fleißarbeiten und Datensichtung/Datenübertragung verbraucht wird, anstatt für Strategie und Taktik. Da sollte man das Spiel vielleicht kleiner stellen und Limits einbauen.

4. Dieser Bug verändert dieses Spiel dahingehend, dass man aus einem Eroberungsspiel ein Vernichtungsspiel macht. Ein kleiner, aber feiner Unterschied. Ich habe mit Michael Kettner gemailt, ob noch eine Programmpflege diesbezüglich stattfindet. Er musste dies von seiner Seite her verneinen. Liegt nun an Sun-E, einen "Linuxtauglichen C++ Programmierer" aufzutreiben.
Die Ordensritter werden von den Alamannen vernichtet, nicht erobert.
Deshalb Punkt-5.

6. Nach 34 Zügen solltest Du eigentlich wissen, dass Freitag 20.00 Uhr ZAT ist !!
Dass die Auswertung ohne Info (!!) erst Tage später kommt, wurde hier bereits mehrfach bemängelt. Du hast immer die Möglichkeit, schon vorher einen Zug einzuschicken und diesen eventuell später mehrfach zu aktualisieren. Zu Zug-34 hattest Du diesmal 3 Wochen Zeit, absolut und ausschließlich Deine Nachlässigkeit :!:
Allerdings bin ich immer für Gnade vor Recht. Es wurde diesmal "knallhart" ausgewertet und wir haben daraufhin zwei (!!!!!!!!) Opfer zu beklagen.
Den Ordensritter, der diesen Freitags-ZAT-Termin nicht mehr für bare Münze genommen und auf die "übliche" Samstagsauswertung gesetzt hat. Er fabriziert einen NMR und sieht keine Chance mehr für eine spannende Partie.
Das Zweite Opfer bin ich, der einen hochtechnisierten Echtspieler-Gegner, mit all seinen Überraschungsmomenten verliert und ebenfalls viel an Spannung einbüßt. Auch wenn es teilweise nervig ist, sollte die SL Fingerspitzengefühl beweisen und zum Wohle des Spiels handeln. Ansonsten werden sich diese Situationen - so sicher wie das Amen in der Kirche - wiederholen und dies ist für alle Beteiligten unbefriedigend.

Sehr Schade, dies haben wir und dieses Spiel nach über einem Jahr z.T. sehr intensivem Spiels nicht verdient.

Grüßle vom Schlängler (König Chrocus aus Alamannien) :cry:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 04.04.2007 21:56 
Offline
Frischling
Frischling

Registriert: 21.12.2006 12:08
Beiträge: 27
Ich hab auch noch was dazuzugeben:

Punkt 1: Der Abt hat recht! Auch nach einem Studium des Forums bleiben einige Sachen schleierhaft. Wer hat Lust, die Regeln zu überarbeiten?

Punkt 2: Hier sind sich eigentlich alle Spieler einig. Aber verboten ist nun mal verboten... :wink:

Punkt 3:
Zitat:
Mein Reich hat z.Z. über 45 Städte, zeitweilig über 160 mobile Einheiten und über 100 Produktionsstätten.

Boaah! :shock:
In der Tat ist gegen Ende der Partie der enorme Aufwand pro Zug ein Spaßkiller. Aber so ist das Spiel nunmal...

Punkt 4: Ähm.... ich habe glaube ich immerhin schon die Stelle im Quellcode entdeckt, bei der der Fehler sein müßte...

Punkt 5: Manchmal schon. Aber ist ja nur ein Spiel!

Punkt 6:
Zitat:
Nach 34 Zügen solltest Du eigentlich wissen, dass Freitag 20.00 Uhr ZAT ist !!


Nein! Freitag 18.00 Uhr ist ZAT! (Oder?)

Übrigens: Den einen ZAT am Mittwoch hättest Du doch auch verpennt, wenn ich Dich nicht drauf hingewiesen hätte, Schlängler! :twisted:

Zitat:
Ich habe am Freitag darauf (wie bisher immer) versucht, meinen Zug einzuschicken. ERFOLGLOS.


Offenbar hatte sich das Auswerteprogramm aufgehängt. Und alles ist so automatisiert, dass Sun-E von Deinem Zugabgabeversuch nichts mitbekommt. Nehmen wir das mal zu Sun-E's Gunsten an.

Zitat:
...wir haben daraufhin zwei (!!!!!!!!) Opfer zu beklagen.(....) Das Zweite Opfer bin ich, ...


Ohhh... Armer Schlängler!

Aber was soll ich sagen? Letzten Freitag war das zweite mal wo pünktlich ausgewertet wurde. Das erste mal ist schon eine Weile her. Und da war ich der Dumme. Also so ein goldener Mittelweg bei den Auswertungen wäre schon nicht schlecht.

Gruß, Alfons


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Fazit 34 Runden Prometheus
BeitragVerfasst: 05.04.2007 08:33 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 18.02.2002 21:34
Beiträge: 4483
Wohnort: Hamburg
Erzabt hat geschrieben:
1. Die Spielanleitung ist recht „dünn“, zu viele Fragen bleiben offen.


Wenn sich eine projektgruppe findet, welche die SPielanleitung optimieren möchte, geben wir den Segen. Wobei aufgrund der mangeldnen Kenntnisse wir diese Anleitung nur als inoffizielle Zweitanleitung als Download anbieten würden. Aber das schadet ja nichts.

Erzabt hat geschrieben:
2. Der Technologiebaum sollte einschließlich Beschreibungen bekannt sein.
In frühen Spielphasen erforscht eh jeder alles, da ist das nicht so tragisch. Gegen Ende werden die Forschungskosten aber so immens hoch, dass man nicht mal eben so 6000 A für Panzertechnik ausgibt, nur um festzustellen, dass selbige absolut unbrauchbar ist, während der liebe Nachbar wissend Artillerietechnik erforscht und sehr erfolgreich anwendet.


Sache des Enwicklers, hätte er gewollt das der Technologiebaum von vorneherein bekannt wäre, wäre dieser ind er Anleitung enthalten gewesen. Das ist aber leider nicht der Fall.

Erzabt hat geschrieben:
3. Sehr hohes und Zeit fressendes Mikromanagement.


Dieser Faktor gibt schwächeren Reichen einen Vorteil gegenüber den starken und betrachten das daher sogar eher als Features. Ansonsten kommen wir eher in Richtung Autorennen, wo 2/3 der Spieler bis zur Spielhälfte das Handtuch werfen. Dieses Thema wurde schon einmal behandelt (3 Wochen ZAT war damals der Wunsch gewesen).

Erzabt hat geschrieben:
4. Der Stadt-Rückeroberungs-Bug führt dazu, dass das Erobern von einigen wenigen gegnerischen Städten bereits das Aus des Gegenspielers bedeut. Das ist zu hart.


Naja, ich fidne Atomraketen die 3-5 der wichtigsten Städte ausracdieren genauso schlimm...:?

Erzabt hat geschrieben:
5. Sehr hohes Frustrationspotenzial.


In welchem Zusammenhang?! In Sachen Management starten neue Partien auf kleineren Karten, mit mehr Spielern. Das reduziert das maximum an Ausdehnung, erhöht Konflikte, merh Action und schwächere, ältere Truppen haben eine längere Haltbarkeitzeit.

Erzabt hat geschrieben:
6. Der Zeitpunkt der Auswertung ist zu unregelmäßig, völlig unvorhersehbar und Hauptgrund, warum ich aufhöre.


ZAT ist immer Freitags. leider gibt es öfters Nachzügler die am freitag eien Mail schicken mit der bitte auf den Zug zuwn arten und der käme zwischen x und y Uhr. Manchmal kommt er dann, manchmal auch nicht. Wir werden hier uns strickter an unsere ZATs halten, aber manchmal haben wir auch zeitlich mit Auswertungen erheblich mehr zu tun, weil zu viele Fehler sich in Befehlen der Spieler eingeschlichen haben, daß wir dann am Sa auswerten müssen. Hinzu kommt, daß wir auch Privatleben haben. Alles in allem nicht so leicht und bedenke das es ein Hobbyprojekt ist. Bis auf einem Versendebug werden Mails aber immer am ZAT- oder Folgetag vermailt.

Erzabt hat geschrieben:
Meinen ersten NMR gab es bei der Mittwoch-Auswertung. Ich habe am Freitag darauf (wie bisher immer) versucht, meinen Zug einzuschicken. ERFOLGLOS. Hoffnungsvoll habe ich meine Befehle noch als PM an Sun-E geschickt. Die Auswertung kam dann weitere 5 !!! Tage später am Mittwoch – aber trotzdem gab es einen NMR.


Erstens, der HOST war stetig online, wenn Du Deinen Zug and en Host geschickt hast, erhälst Du eine Antwort vom Host. Alle anderen Züge sind auch eingetrudelt. Wir gehen daher davon aus, daß Du den Zug an die falsche Adresse geschickt hast!?
Die Auswertung wurde am Sa verschickt, nur gab es ein Problem mit dem Mailserver, der erst später auffiel, deswegen mussten wir die erneut verschicken. Zuüge per direkter Mail oder PM werden nie berücksichtigt, denn dazu haben wir den Host, der einwandfrei lief und auch läuft.

Erzabt hat geschrieben:
Ich kann durchaus verstehen, dass man einen fixen Abgabetermin braucht. Was ich aber absolut nicht verstehe ist, warum ich die Befehle nicht bis zum Zeitpunkt der Auswertung einschicken kann.


Kannst Du, hast Du aber nicht. Denn Deine Befehle waren nicht am Host angekommen.

Erzabt hat geschrieben:
So auch bei Auswertung 34. Ich habe meine Befehle Freitag gemacht und ca. 22.15 Uhr eingeschickt. Als ich daraufhin nach den eingegangenen Mails schaute fand ich bereits die Auswertung 34 vor – zu meiner großen Begeisterung ein weiterer NMR.


Du schcikst Deien befehle nach dem ZAT ein und beschwerst Dichd as der Zug eingetrudelt ist, wobei Du Dich zuvor ebschwerst das nicht pünktlich ausgwertet wird??? Klingt komisch, nicht? Man dreht es sich hin wie man möchte.

Erzabt hat geschrieben:
Die Auswertung kommt dann irgendwann danach. Schwankt nur minimal zwischen 1 h und 8 Tagen.


Unsere Spieler wissen das wir sehr, sehr pünktlich auswerten. Das eien Auswertung um eine Woche mal "verpennt" wurde lag an einer falschen Notierung des ZATs. Denn hatten wir selber verpennt. Aber von einigen Hundert Auswertungen kam das einmal vor + ein Mailversendeproblem. Die übrigen verzögerungen waren Tage, und nur weil mehrere Spieler um Aufschub baten, wir aber u.a. erst wieder am Dienstag zum auswerten kamen. Das wird es nicht mehr geben, wir werden nun schnellstmöglichst aus, Anfragen von Wartezeiten werden komplett abgelehnt. Wir sehen ja wo das dann hin läuft.

Was die Entwicklung von PR anbelangt werden wir ein solches Projekt NICHT betreuen. Denn wir haben ind er Vergangenheit extrem negative Erfahrungen damit gemacht und 2-3 interne Projekte liegen imemr noch brach. Anfängliche Begeisterung zerfällt in windeseile und dann passiert nichts mehr. Daher wird es wohl keine Optimierungen/Weiterentwicklungen von PR von unserer Seite aus geben, auch wenn wir dies unterstützen würden. Aber wenn jemand gute Vorschläge hat, wie er sichd as effizient vorstellt, kann er sich an uns mal wenden.

_________________
Steam-Profil: sun-e | Steam-Gruppe: pbem-spiele | G+ Seite | G+ Community
Demnächst startende Partien / Anmeldungsstände | Twitter
Public PGP Key: 8A35 E947 7C53 D53D 92EF 8C55 4DE3 7F78 3031 A54C


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 05.04.2007 10:48 
Offline
Forumjunkie
Forumjunkie
Benutzeravatar

Registriert: 21.06.2004 11:05
Beiträge: 209
Wohnort: Freiburg im Breisgau
Salli !

Diese ZAT-Diskussion hatten wir schon mehrfach. ZAT ist Freitag XX.00 Uhr. Auswertungen können ab diesem Zeitpunkt anrauschen. Sollte sich dies aus welchem Grund auch immer (Sun-E schlürft lieber im Sonnenschein ein leckeres Bierchen an der Binnenalster) signifikant verzögern, bitte eine formlose Info an die Spieler und alles ist prima.
Folgende Situation liegt vor : Prometheus ist GNU/GPL. Weder der Entwickler, noch PbEM haben irgendwelche Rechte an diesem Spiel. Der Entwickler ist zeitlich leider nicht mehr in der Lage, eine Weiterentwicklung von Prometheus zu leisten. Der Entwickler stellt gerne ALLES bis zur kleinsten verstaubten Info zur Verfügung und wäre über eine Weiterentwicklung sehr erfreut.
Der Technologiebaum ist dabei komplett und frei zugänglich. Hätte der Entwickler ein Interesse daran, diesen Technologiebaum zu verstecken, wäre das Spiel >>nicht<< GPL und er würde sich auf Anfragen komplett anders verhalten. >>NUR DAS<< IST FAKT !!!! Niemand wird hier an die Heizung gekettet und gezwungen, sich diesen Technobaum zu besorgen und zu lesen. Zig Leute haben diesen Baum - Sun-E auch. Jeder hätte und hat die freie Wahl.
Aus dem teilweise erheblichen Unterschied an Technologiewissen (ohne immer alles gleich bis ins kleinste Detail ab- und einschätzen können zu müssen), ergeben sich empirische Spielsituation wie von Erzabt beschrieben. Mit z.B. Panzertechnik erscheint eine monstermäßige Militäreinheit. Diese Einheit wäre in Zug-34 übermächtig, ist aber auf unabsehbare Zeit >>nicht zu finanzieren<< und somit ist die Entwicklung dieser Technologie zu diesem Zeitpunkt als Reaktion auf eine Invasion >>völlig sinnlos<< !! Sein Gegner hat dagegen - wohlweißlich - in Artillerie investiert. Die Resultate sind Chancenlosigkeit, Frustration, Ausstieg aus dem Spiel. Dies sind sicher nicht die Attribute, weswegen wir hier dieses Spiel spielen und teilweise eine erhebliche Menge an Zeit damit verbraten. Dies ist aber die Realität und alles andere ist Gerede um den heißen Brei herum. Gerade die SL sollte dies realisieren, analysieren und diesen Spielsituationen Rechnung tragen und mit den Spielern an einem Strang ziehen, um an einem Entwicklungsprozess überhaupt beteiligt zu sein. Es kann doch nicht sein, dass ausgerechnet die SL (Sun-E) im Trüben fischt und irgendwelche unrealistischen Vorgaben macht, die sie nicht sinnvoll erklären kann.
Fassen wir kurz zusammen :
PbEM kann und will dieses Spiel nicht weiter entwickeln.
PbEM erstellt eine Welt, sammelt die Züge zu einem bestimmten Zeitpunkt ein, verarbeitet diese und schickt die Resultate heraus. PbEM bestimmt darüber hinaus welche Infos auf >>ihrer Platform<< gegeben werden können/sollen/dürfen und welche nicht (keine Techno-Infos !!). Aus die Maus.
SL und Spieler arbeiten bezüglich Prometheus leider nicht zusammen, die Resultate lesen wir hier unregelmäßig regelmäßig in diesem Forum.

Frohe Ostern wünscht der Schlängler


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Fazit 34 Runden Prometheus
BeitragVerfasst: 05.04.2007 15:37 
Offline
Frischling
Frischling
Benutzeravatar

Registriert: 16.03.2003 11:08
Beiträge: 25
Wohnort: Baden-Württemberg
Hi,

sun-e hat geschrieben:
Erstens, der HOST war stetig online, wenn Du Deinen Zug and en Host geschickt hast, erhälst Du eine Antwort vom Host. Alle anderen Züge sind auch eingetrudelt. Wir gehen daher davon aus, daß Du den Zug an die falsche Adresse geschickt hast!?


Ich Habe 34 mal die gleiche E-Mail Adresse verwendet.
Leider bringt mir die Host-Antwort (sinngemäß): Time-Stamp nicht korrekt - Zug wird nicht gespeichert - nichts.

Grüßle,
Erzabt


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 06.04.2007 20:18 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 19.02.2002 08:32
Beiträge: 231
dein sinngemäß hilft mir wenig weiter


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 06.04.2007 20:23 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 18.02.2002 21:34
Beiträge: 4483
Wohnort: Hamburg
D.h. der Host hat Dir geantwortet und das ein Fehler vorliegt? Was genau für ein Fehler liegt denn vor? Ich vermute, daß Du die falsche Btreffzeile mit falscher Rundennummer angegeben hast!?

@Schlänger, wenn man bei Eressea WIRKLICH an die Spruchliste herankommen will, kommt man auch daran. Und ich muss Dich enttäusche, ich habe weder einen technologiebaum, noch mir den im Code jemals angeschaut.

Prometheus weiterzuentwickeln ist ein ganz schöner Akt. Wir würden es unterstützen, nur wie schon erwähnt haben wir ind er Vergangenheit massive, negative Erfahrungen damit gemacht. Zumal derlei dazu führt, daß durch Erweiterungen sich natürlich auch neue Bugs einschleichen. Das würde eher zu eienrArt PR-2 führen. Wir sind also nicht dagegen, sondern nur der Meinung das es nicht so ohne weiteres Funktioniert. Denn wir haben noch 2-3 eigene Entwicklungen im Koffer, deren Umsetzungen aufgrund Zeitmangel nicht von statten kommen.
Wer aber der Meinung ist, ein solches Projekt anzugehen und über Jahre (ich sage das bewusst, denn 2 Wochen rumhacken und dann sein lassen, endet im Fiasko) zu betreuen, kann sich ja mal melden.

_________________
Steam-Profil: sun-e | Steam-Gruppe: pbem-spiele | G+ Seite | G+ Community
Demnächst startende Partien / Anmeldungsstände | Twitter
Public PGP Key: 8A35 E947 7C53 D53D 92EF 8C55 4DE3 7F78 3031 A54C


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Fehlermeldung
BeitragVerfasst: 07.04.2007 22:52 
Offline
Frischling
Frischling
Benutzeravatar

Registriert: 16.03.2003 11:08
Beiträge: 25
Wohnort: Baden-Württemberg
Hi,

Dies ist der Anfang meiner Befehlsdatei ...

6 34 STO (Betreff)
prometheus-host@pbem-spiele.de

Kunde:
Emailschluessel:015656016701-969100072050-504
Spiel:6
Spieltyp:PROMETHEUS
Runde:34
Position:STO
Absender:heidelbeermueller@web.de
Befehle

BEFEHLSANFANG
BEFEHLSENDE

und das dazugehörige Ergebnis.
Abgesendet: 22.20 Uhr

6 34 STO SKIPPED
prometheus-host@pbem-spiele.de SKIPPED
Kunde: OK
Emailschluessel:015656016701-969100072050-504
> no valid emailkey for Emailschluessel in Game 6 and User STO !

No valid command template found!

Please try again! (You will need to resubmit all)

2 errors detected - no orders processed

Frohe Ostern,
Erzabt


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 08.04.2007 07:48 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 19.02.2002 08:32
Beiträge: 231
tja...

Fri Mar 30 22:20:29 CEST 2007
From: prometheus-host <prometheus-host@pbem-spiele.de>
To: heidelbeermueller@web.de
Subject: Resultat der Prometheus Befehle

6 34 STO SKIPPED
prometheus-host@pbem-spiele.de SKIPPED
Kunde: OK
Emailschluessel:015656016701-969100072050-504
> no valid emailkey for Emailschluessel in Game 6 and User STO !

No valid command template found!

Please try again! (You will need to resubmit all)

2 errors detected - no orders processed



sieht mir klar nach einem Userfehler aus??

ZAT ist 30.03 um 18:00 gewesen nicht um 22:20, denn dort hat der Host schon die Befehle für Zug 35 erwartet also mit korrekter Fehlermeldung beendet. Solltest auch schon die neue Auswertung bekommen haben.

---
Fri 2007-03-30 19:06:47 [2] Updated emailkey file emailkeys.6.
Fri 2007-03-30 19:06:47 [2] Game was saved correctly.
Fri 2007-03-30 19:06:47 [1] Finished computation. Next turn will be 35.
---


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 08.04.2007 12:04 
Offline
Frischling
Frischling

Registriert: 21.12.2006 12:08
Beiträge: 27
@Erzabt: Du hattest bei der Zugabgabe von Zug 34 in PR6 wohl das Pech, dass Du genau zum Zeitpunkt der Auswertung Deinen Zug abgegeben hast. Da hat der Host schon die Auswertung von Zug 35 erwartet, obwohl das Verschicken von Zug 34 erst kurz bevorstand.

Der andere Fall, als am Mittwoch ZAT war und die Auswertung erst Tage später kam und man in der Zwischenzeit keinen Zug abschicken konnte, ist etwas anderes. Ich meine mich aber zu erinnern, dass es damals ein Problem mit der Auswertung gab. D.h. die Auswertung wurde schon am Mittwoch gestartet, aber sie wurde aus irgendeinem Grund nicht verschickt.

P.S. Mir fehlt noch meine Auswertung für PR7 (Reich N).


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 08.04.2007 23:05 
Offline
Forumjunkie
Forumjunkie
Benutzeravatar

Registriert: 21.06.2004 11:05
Beiträge: 209
Wohnort: Freiburg im Breisgau
Reich-N wurde bereits vernichtet :D . Leider keine Auswertung mehr ... :P


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 12 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Webhosting by sunrise design ohg