PBeM-Spiele
Aktuelle Zeit: 11.12.2019 15:08

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 61 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Vereinsgründung!?
BeitragVerfasst: 02.11.2003 16:01 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 18.02.2002 21:34
Beiträge: 4483
Wohnort: Hamburg
Ich habe mich mal ein wenig umgeschaut (http://www.marktplatz-verein.de/vereinsgruendung.htm) und wollte man grunsätzlich die Idee der Vereinsgründung in den Raum werfen.

Welche Vorteile und Möglichkeiten würde "PBeM-Spiele.de e.V." mit sich bringen? Welche Nachteile, wie hoch könnten die Jahresbeiträge sein und würden generell Spieler sich bereit erklären einzutreten?

Der Verein würde erstmal allen Spieler die Möglichkeit eröffnen alle über den Verein angebotenen Spiele zu spielen. Ohne Mitgliedschaft sollte dies dann nicht möglich sein.
Mithilfe der Vereingelder könnten dann diverse Spiele "lizenziert" werden, sofern dies überhaupt nötig ist. Ich spreche dabei auch von der Diskussion rund um Eressea/Vinyambar.

Das Webportal würde dann weiterhin gratis online sein, nur aktive Teilnahme würde dann den Mitgliedern vorbehalten sein, was wiederum eben alle Spiele einschliesst.

Einzelne Spieleanbieter oder Spiele oder einzelne Partien könnten sozusagen Teil der Mitgleidschaft, bzw. des Vereins werden.

Was fällt euch noch so ein? Kritiken, Ideen, etc.

Zur zeit ist dieser Schritt nur Spinnkram, aber Gedanken sollte man sich trotzdem schon mal machen, da ich persönlich die Vorteile und Möglichkeiten nicht so abwegig finde.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 02.11.2003 16:28 
Offline
PBEM-Veteran
PBEM-Veteran
Benutzeravatar

Registriert: 20.05.2003 07:51
Beiträge: 1265
Wohnort: Aachen
Grundsätzlich ist die Idee gut.
Wobei ich glaub nicht, daß du alle Gamemaster dazu kriegst, daß sie nur Spieler aufnehmen, die in dem Verein drin sind.

_________________
http://fumbbl.com/FUMBBL.php?page=group ... &group=800


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 02.11.2003 18:18 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 18.02.2002 21:34
Beiträge: 4483
Wohnort: Hamburg
Das ist auch gar nicht notwendig. Wir könnten geschlossene "Vereinspartien" in Absprache mit kommerziellen Anbietern starten. Dadurhc bekommen die Anbieter dann einen FIX-Preis und für die Spieler könnte das dann günstiger sein, als direkt dort mitzuspielen.

_________________
Steam-Profil: sun-e | Steam-Gruppe: pbem-spiele | G+ Seite | G+ Community
Demnächst startende Partien / Anmeldungsstände | Twitter
Public PGP Key: 8A35 E947 7C53 D53D 92EF 8C55 4DE3 7F78 3031 A54C


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 02.11.2003 19:09 
Offline
PBEM-Veteran
PBEM-Veteran
Benutzeravatar

Registriert: 20.05.2003 07:51
Beiträge: 1265
Wohnort: Aachen
An sich sehr gute Idee.
Von den richtig kommerziellen kenne ich nur Mittelerde.
Und es wäre mir auch zu teuer, wenn ich dafür nur die Hälfte zahlen müßte. Im Moment kostet ein Zug etwa 5 Euro.
Bei den nicht-kommerziellen Spielen könnte sowas nur funktionieren, wenn die entsprechenden Spielleiter bereit sind noch eine Partie für die Mitglieder zu machen, oder dir den host geben, so das du das Spiel leiten kannst.
Andererseits, warum soll jemand dem Verein beitreten, wenn er eh schon kostenlose Spiele spielen darf.
Da muß für die Leute auch ein Anreiz da sein, dem Verein beizutreten.
Wenn ich mich als Beispiel nehme, ich bin eigentlich mit Eressea und Vinyambar zeitlich ausgelastet. Wenn Enno nur noch Leute aufnehmen würde, die im Verein sind, würde ich beitreten, aber sonst wüßte ich nicht, was es mir bringen soll. Wahrscheinlich würde ich auch beitreten, wenn das Forum nur die Mitglieder benutzbar wäre, aber dann häten wir viel zu wenig Traffic hier, was wiederum keinen Sinn mehr hat.

Ich glaube so ein Verein funktioniert nur, wenn alle Spielleiter und Spielanbieter an einem Strang ziehen würden.

_________________
http://fumbbl.com/FUMBBL.php?page=group ... &group=800


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 02.11.2003 19:26 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 18.02.2002 21:34
Beiträge: 4483
Wohnort: Hamburg
Ich denke wirklich an viel Spiele die nicht unbedingt gratis zu spielen sind.

Nehmen wir das Beispiel Mittelelde. ich weiß jetzt nicht wieviele Spieler pro Partie mitspielen, aber ein kommerzieller Anbieter würde sich sicherlich zweimal überlegen, wenn da eine Anfrage kommt, eine Partie komplett besetzt zu starten und man dann verschiedene Zahlungsmodelle anbietet. Sei es einmal-Zahlung, monatlich, etc. so das es für die Spieler letztendlich gratis ist. Natürlich gibt es eine Vereinsgebühr, aber diese soltle minimalistisch im gegenwert ausgelegt sein.

Der Reiz des Vereins wäre also viele Spiele zu spielen zu einem Jahresbeitrag. Also völlige Kostenkontrolle.

Man müßte sich also bei der Vereingründung exakt überlegen, welchen positiven Nutzwert man den Vereinmitgliedern anbieten kann.

Es gibt schon mehrere Vereine wie Myra, EdS usw. Dort kann man halt nur ein Spiel für eine Mitgliedschaft spielen. Wieso sollte sowas nicht im grossen Stil klappen?

Schade das sich leider immer nur so wenige an Umfragen beteiligen, dann könnte man mal ein "Szenario" skizzieren und rumfragen, ob und viele dann Interesse an einem Beitritt eines solchen Vereins hätten!

_________________
Steam-Profil: sun-e | Steam-Gruppe: pbem-spiele | G+ Seite | G+ Community
Demnächst startende Partien / Anmeldungsstände | Twitter
Public PGP Key: 8A35 E947 7C53 D53D 92EF 8C55 4DE3 7F78 3031 A54C


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 02.11.2003 22:10 
Offline
Forumjunkie
Forumjunkie

Registriert: 08.02.2003 02:43
Beiträge: 213
finde die idee ein wenig lustig einen verein gründen zu wollen, aber nicht genau wissen wozu er gut sein soll, ausser man "kann damit irgendwie dann spiele spielen" :o)

MJ


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 02.11.2003 22:25 
Offline
PBEM-Veteran
PBEM-Veteran
Benutzeravatar

Registriert: 20.05.2003 07:51
Beiträge: 1265
Wohnort: Aachen
Schon durch die Tatsache, daß sich hier wenige Leute beteiligen, gaube ich nicht, daß du in den Verein viele Mitglieder reinbekommst.

Um auf MIttelerde zu kommen, eine Partei braucht 25 Spieler. Ich weiß nicht mehr genau, wieviele Züge ungefähr eine Partie dauert, ich schätze einfach mal auf 30. Wenn man den wöchentlichen Zat wäht, kostet ein Zug 4,10 Euro. Das heißt, einen normalen Spieler kostet eine Partie 123 Euro. Wenn die Mitgliedschaft für mich, sagen wir mal, 30 Euro im Jahr kosten würde, würde ich sofort mit Mittelerde anfangen, die Züge da brauchen wenig Zeit. Aber ich glaube kaum, daß du da einen Preis aushandeln könntest, so, daß ich mit meiner jährlichen Mitgliedsgebühr mir Mittelerde erlauben könnte. Und wenn du es wirklich zu günstigen Konditionen kriegen würdest, dann würden alle Spieler, die da schon spielen in den Verein rüberlaufen. Und die Leute, die Mittelerde anbieten, würden im Endeffekt Verlust machen. Denn ich glaube kaum, daß wir hier so viele Mittelerdespieler bekommen, daß es für die Anbieter, durch die größere menge an Spielern lohnen würde.
Wer ein kommerzielles Spiel anbietet, will Gewinn machen, oder zumindest seine Unkosten decken. Und Pbems sind nun mal kein großer Markt. Die Zielgruppe ist einfach zu klein, daß man da durch die Menge an Spielern den Preis senken kann.

_________________
http://fumbbl.com/FUMBBL.php?page=group ... &group=800


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 03.11.2003 15:46 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 18.02.2002 21:34
Beiträge: 4483
Wohnort: Hamburg
MaryJane,
wenn ich die komplette Vereinsatzung ausgearbeitet, sowie alles schön strukturiert verpackt, Ziele erstellt und einiges mehr hätte, würde ich das hier nicht posten, sondern den Verein schon gründen. Komisch das wieder diese "destruktivität" von Dir kommt. Achja, Du warst es auch mit einem Kommentar bei einem "freien Postspiel" gemeckert hat,d as es ja nicht gratis wäre. Dabei bedeutet frei, das es freie Handlungsmöglichkeiten hat...;-p

NNNChef,
die meisten Leute sind nicht aktiv. ist aber auch nicht schlimm. ich habe u.a. schon 3-4 Angebote an der Hand, wo mir die Spielleiter zugesichert hätten, daß Spieler von PBeM-Spiele u.a. über 50% Rabatt bekommen. Selbst Frei-Positionen wurden zur Verfügung gestellt.

Technisch würde das also so aussehen, daß man sich PBeM-Spiele nur noch "anschauen" kann. Aktive Teilnahme an Foren, sowie Spiele sind dann nur den Mitgliedern vorbehalten.

Weiterhind enke ich das mit Eressea, viele Spiele nicht mehr unbedingt 100%ig Gratis geben wird. U.a. weil die GMs keine Kapazität mehr haben. Also spiele wo die Nachfrage größer wird als die Positionen, da entstehen Warteschlagen. Aber durhc eine "Kommerzialisierung" könnten diese Kapazitäten bewältigt werden.

_________________
Steam-Profil: sun-e | Steam-Gruppe: pbem-spiele | G+ Seite | G+ Community
Demnächst startende Partien / Anmeldungsstände | Twitter
Public PGP Key: 8A35 E947 7C53 D53D 92EF 8C55 4DE3 7F78 3031 A54C


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 03.11.2003 17:06 
Offline
PBEM-Veteran
PBEM-Veteran
Benutzeravatar

Registriert: 20.05.2003 07:51
Beiträge: 1265
Wohnort: Aachen
Vielleicht hast du ja recht und es würde funktionieren.
Es muß sich halt für die Mitglieder lohnen, in dem Verein drin zu sein, sprich die Spiele müssen auch gut sein.

_________________
http://fumbbl.com/FUMBBL.php?page=group ... &group=800


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 03.11.2003 17:44 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 18.02.2002 21:34
Beiträge: 4483
Wohnort: Hamburg
Ja davon gehe ich aber aus. Also bevor man so einen Verein gründet, müßte man entsprechende "Deals" in der Tasche haben.

_________________
Steam-Profil: sun-e | Steam-Gruppe: pbem-spiele | G+ Seite | G+ Community
Demnächst startende Partien / Anmeldungsstände | Twitter
Public PGP Key: 8A35 E947 7C53 D53D 92EF 8C55 4DE3 7F78 3031 A54C


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 04.11.2003 16:10 
Offline
Forumjunkie
Forumjunkie

Registriert: 08.02.2003 02:43
Beiträge: 213
@sun-e:
Ok wenn meine schnippischen Bemerkungen hier nicht erwünscht sind, dann poste ich nicht mehr.

MJ


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 04.11.2003 16:33 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 18.02.2002 21:34
Beiträge: 4483
Wohnort: Hamburg
Na endlich!

Aber Du sagst ja selber das Du anscheinend nur "schnippische Bemerkungen" machst!

_________________
Steam-Profil: sun-e | Steam-Gruppe: pbem-spiele | G+ Seite | G+ Community
Demnächst startende Partien / Anmeldungsstände | Twitter
Public PGP Key: 8A35 E947 7C53 D53D 92EF 8C55 4DE3 7F78 3031 A54C


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 04.11.2003 18:15 
Offline
Forumjunkie
Forumjunkie
Benutzeravatar

Registriert: 25.03.2003 18:00
Beiträge: 259
Wohnort: Dortmund / Germany
Was nützt mir ein Verein, bei dem ich viele Spiele günstig spielen könnte, aber durch (z.B.) Eressea zeitlich so ausgelastet bin, dass ich gar nicht dazu käme, die anderen Spiele zu spielen? :roll:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 04.11.2003 18:40 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 18.02.2002 21:34
Beiträge: 4483
Wohnort: Hamburg
Wenn das Produktangebot relativ groß ist, spielt das doch keine Rolle?

natürlich wird es Spieler geben die alle Spiele spielen und welche die weniger Spiele spielen.

Aber nach dem angestrebten Modell wirst Du bei Eressea u.a. pro Zug weniger bezahlen als wenn Du kein Mitglied´bist. Ob es sich für Dich persönlich rentiert mußt Du Dir selber ausmalen.

Weiterhin wird es eventuell spiele geben, welche exklusiv nur über den Verein zu spielen sein wird.

oder auch Spiele, welche man zwar in den USA selber spielen kann, aber neben der Vergünstigung auch die Möglichkeit hat mit Leuten aus der Community "geschlossene Partien" zu spielen. Sprich nur mit deutschen.

Weiterhin macht eine Community nur Soass, wenn auch die Leute beid er Sache sind. Das gleiche gilt natürlich auch für Spiele. Aktuell haben wir "nur" 800 Community-Mitglieder, wovon wir etwa 400 zu Eressea zählen können. Das bedeutet das etwa 1200 Eressea-Spieler nicht einmal das Bedürfnis hatten irgendetwas in das Eressea-Forum zu schreiben! Schwer vorstellbar! Das ein paar keine Fragen haben ist okay, aber 75%!!! Und hier hat Enno Recht - was nützen ihm 1600 Spieler, wenn eine kleine, aber feine Spielerschaft doch ebenso oder mehr Spass machen kann?

Angenommen wir kriegen ein einigermaßen, attraktives Vereinsmodell hin. Dann wäre ich persönlich mit 50 Mitgliedenr schon recht glücklich, weil diese 50 zeigen mir, daß ich hier nicht umsonst soviel Energie reinstecken.

Weiterhin macht es verdammt viel Spaß verschiedene Spieler, welche man aus verschiedenen Spielen kennt, auch in verschiedenen Spielen zukünftig wieder zutreffen! Vor allem wenn es Spieler sind, gegen welche man schon vor 10-15 Jahren seine Raumschiff-Flotten gehetzt hat ;-)
Daher sehe ich den Faktor "Community" doch als etwas sehr wichtige, etwas familiäres an. Und daher betrachte ich 50 aktive Mitglieder als sinnvoller als 500 inaktive.

_________________
Steam-Profil: sun-e | Steam-Gruppe: pbem-spiele | G+ Seite | G+ Community
Demnächst startende Partien / Anmeldungsstände | Twitter
Public PGP Key: 8A35 E947 7C53 D53D 92EF 8C55 4DE3 7F78 3031 A54C


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 04.11.2003 19:29 
Offline
PBEM-Veteran
PBEM-Veteran
Benutzeravatar

Registriert: 20.05.2003 07:51
Beiträge: 1265
Wohnort: Aachen
Ja, da gebe ich dir völlig recht. Eine gute Community ist das wichtigste. Ich hoffe, dein Vorhaben wird klappen.

_________________
http://fumbbl.com/FUMBBL.php?page=group ... &group=800


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 61 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Webhosting by sunrise design ohg