PBeM-Spiele
Aktuelle Zeit: 20.08.2018 04:22

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Spielende Deveron, E3?
BeitragVerfasst: 04.02.2018 12:16 
Offline
PBEM-Gott
PBEM-Gott
Benutzeravatar

Registriert: 23.02.2002 19:29
Beiträge: 2079
Wohnort: Vestfold, Norwegen
Titel: Eressea Spielleiter
Ich habe die Auswertung von Deveron bis auf weiteres eingestellt, da nur noch 5 Spieler aktiv zu sein scheinen. Die betroffenen haben eine Email bekommen, mit der Frage, ob und wie es weiter gehen soll.

Irgendwann wird diese Frage auch auf E3 zukommen: Ohne neue Parteien kann kein Endlosspiel auf Dauer überleben. Da es kein Spielziel gibt, ist für mich schwer zu sagen, wann es vorbei ist. Würde mich also interessieren, was die verbliebenen Spieler dazu denken.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Spielende Deveron, E3?
BeitragVerfasst: 08.02.2018 00:31 
Offline
Forumheld
Forumheld
Benutzeravatar

Registriert: 08.02.2005 16:41
Beiträge: 354
Wohnort: Karlsruhe
Musste das Thema ein paar mal lesen, bis ich kapiert habe, dass es wohl hier nicht primär um die in E3/4 Spielenden geht, sondern um das Spiel-Ende. Lustig. Beabsichtigt?

Info für Aussenstehende: In E3 spielen jetzt noch 54 Parteien von einst 452. Vermutlich sind es weniger Spieler.

Ich bin noch dabei, gedenke aber, bald aufzuhören. Die letzten großen Schlachten sind geschlagen. Es gibt noch Scharmützel und es ist möglich, dass noch mal was passiert, aber für mich ist die Luft ziemlich raus. Es gibt auch wenig andere interessante Ziele. Klar kann man den Ehrgeiz entwickeln, auch auf den letzten Vulkan noch eine Zitadelle zu bauen, aber das finde ich doch recht fad. Muss man natürlich nicht so sehen.

Ich habe nur noch äußerst wenig Kontakt zu Mitspielern und das Rollenspiel hat sich von vornherein sehr in Grenzen gehalten. Ich würde ein Spielende für sinnvoll handeln und mir davon vielleicht ein Spielerpotenzial für neue Projekte erhoffen. Was kommt als nächstes?

Halb OT: In Drachensgrab sind es jetzt auch noch 4 aktive Spieler. Vielleicht auch nur 3. Das war aber auch nie als Langläufer geplant. Immerhin steht dort jetzt schon Auswertung 45 an. In 4 Jahren hätten wir E3 eingeholt. Deveron schon kurz nach dem 10-jährigen E3-Jubiläum. :wink

_________________
--> Drachensgrab-Regeln

Bild

--> Fehlermeldungen


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Spiel-Ende E3?
BeitragVerfasst: 21.02.2018 14:47 
Offline
Mitglied
Mitglied

Registriert: 20.12.2004 15:05
Beiträge: 140
Ja die Luft ist mehr oder weniger raus. Die großen Schlachten sind geschlagen. Man könnten sicher noch jahrelang (Anti-)Guerillakrieg führen aber ich glaube keine der unterlegenen Parteien sieht noch eine Chance direkt zu siegen. Man daddelt noch ein bischen herum für kleinere Siege oder wartet bis bei den Gegner genug aufgehört haben. Letzteres wird aber eher durch um sich greifendes Multispiel abgefangen. Man wollte zwar in E3 die Verzahnung der Parteien lockern aber Einheitenlimit, Truppenausbildung, Magier und Helden sind zu große Verluste als das man eine Partei gehen lassen will.

Wenn es für dich Enno kein zu großer Aufwand ist würde ich haber die letzten Spieler noch weitermachen lassen bis eine vergleichbare neue Partie startet. Einfach um des Spielens willen, weniger für besondere Ziele.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Spielende Deveron, E3?
BeitragVerfasst: 01.03.2018 17:08 
Offline
Mitglied
Mitglied

Registriert: 10.03.2014 11:40
Beiträge: 138
Ja, die Luft ist raus. Ich mag E3, aber man muss sich Ziele schon wirklich suchen. Für mich ist es nur noch SimCity. Das macht noch Spaß, aber ich würde ein Ende und etwas neues bevorzugen.
Gern wieder mit E3 ähnlichen Regeln.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Spielende Deveron, E3?
BeitragVerfasst: 01.03.2018 18:04 
Offline
Neuling
Neuling

Registriert: 18.08.2014 17:24
Beiträge: 9
Es gibt noch viel was man tun kann, aber wenn es die Option gibt E3 durch ein neues Spiel zu ersetzen, bin ich dabei.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Spielende Deveron, E3?
BeitragVerfasst: 09.03.2018 23:23 
Offline
Forumheld
Forumheld
Benutzeravatar

Registriert: 08.02.2005 16:41
Beiträge: 354
Wohnort: Karlsruhe
Die Luft ist raus, scheint der breite Tenor bei uns zu sein oder optimistisch formuliert: Höchste Zeit für was Neues!

_________________
--> Drachensgrab-Regeln

Bild

--> Fehlermeldungen


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Spielende Deveron, E3?
BeitragVerfasst: 10.03.2018 17:33 
Offline
Frischling
Frischling

Registriert: 15.04.2005 15:24
Beiträge: 11
Oh Mann, das war jetzt relativ aufwendig den lange nicht genutzten Login wieder zu verwendbar zu machen. Aber da bisher unsere Sicht noch nicht kommuniziert wurde, musste ich mich einklinken, auch wenn ich schon ziemlich lange nicht mehr im Forum aktiv war.

Tatsächlich sind wir geschlagen und mehr als Ärger machen ist schon lange nicht mehr drin. So richtig ist bei uns aber trotzdem die Luft noch nicht raus, obwohl ich Dich (Enno) verstehen kann, wenn Du hier die Auswertungen langsam einstellen möchtest.
Für mich wäre es schwer jetzt aufzuhören, denn ich würde mich aktuell zu keiner weiteren Partie mehr anmelden. Ich würde damit einen Strich unter etwa 15 Jahre Eressea machen, das fällt mir tatsächlich nicht leicht.

Gerade E3 hat mir einige Schwächen des aktuellen Spielsystems vor Augen geführt, die mich davon abhalten würden noch einmal eine Partie zu beginnen. Grundsätzlich fand ich die Regeln von E3 übrigens ziemlich gelungen. Aber Eressea tendiert zu Mega-Allianzen, bei denen die letztendlichen Entscheidungsschlachten einen Aufwand mit sich bringen, den man mit dem RL eigentlich nicht vereinbaren lässt. Ich hatte versucht wenigstens so etwas ähnliches wie eine ehrbare Entscheidunggschlacht zu bewerkstelligen, aber die Koordination von über 30 Spielern führt zu einem Arbeitsaufwand von deutlich mehr als 15 Stunden die Woche. Was langfristig eigentlich für niemanden haltbar ist, oder wie bereits angedeutet im massiven Multiplay endet. Tatsächlich ist das im Multiplay deutlich leichter leistbar als zu versuchen das mit Spielern zu stemmen.
Ich hatte mal überlegt ob es möglich wäre Eressea-Regeln zu schaffen, die etwas weniger Zeitintensiv wären. Aber das Einzige was mir eingefallen ist, wäre ein sehr wichtiges Element Eresseas auzugeben, den "Zwang" zur Kooperation. Viele Bündnispartner machen vor allem dadurch Sinn, da sie der Schlüssel zu mehr Magiern, Helden, Rassenboni etc. sind. Dadurch kommt es auch zu Verzahnungen, die es nicht zulassen bestimmte verbündete Parteien einfach ziehen zu lassen. Damit würde man aber vielleicht auch auf einen der wichtigsten Punkte Eresseas verzichten, die Kooperation. Ich habe gerade in dieser Partie wieder viele Spieler kennen gelernt, zu denen ich sonst keinen Kontakt erhalten hätte. Insofern scheint sich das Problem so ohne weiteres nicht lösen zu lassen, ohne auf das wichtigste an dem Spiel zu verzichten. Wer weiß, vielleicht hat ja jemand eine Idee, wie man die Regeln ändern könnte, so dass sie kleine Bündniss von 3-7 Parteien bevorzugen. Dann wäre ich nochmal zu einem Versuch bereit.

Denn ich habe eigentlich sehr gute Erinnerungen an die vielen Jahre Eressea.
Und E3 würde ich jetzt noch so lange weiter spielen wie es geht. Da kann ich wohl auch für die anderen aus unserem versprengten Haufen reden.

Grüße,
OhneHa


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Spielende Deveron, E3?
BeitragVerfasst: 10.03.2018 17:53 
Offline
PBEM-Gott
PBEM-Gott
Benutzeravatar

Registriert: 23.02.2002 19:29
Beiträge: 2079
Wohnort: Vestfold, Norwegen
Titel: Eressea Spielleiter
Es freut mich, hier so viele positive Bewertungen zu lesen, und ich glaube, der Konsens geht dahin, dass wir E3 laufen lassen sollten, bis wirklich niemand mehr spielen will, oder halt nur noch eine Partei übrig ist.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Webhosting by sunrise design ohg