PBeM-Spiele
Aktuelle Zeit: 17.11.2019 15:27

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 42 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 18.03.2003 08:28 
Offline
Mitglied
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 15.11.2002 10:23
Beiträge: 116
[quote]Eigentlich müßte man mal einfach das Einheitenlimit radikal auf 200 begrenzen und Einheiten ohne Benamsungen und Beschreibungen automatisch löschen. Das würde zwar nicht unbedingt direkt RPG auslösen, aber PGer hätten dann wenigstens ein Volk mit 200 gleichen Beschreibungen und Namen und wären so sehr leicht zu identifizieren.[/quote]
Ich glaube nicht, dass diese Vorgehensweise funktionieren würde. Jeder PGler, der etwas auf sich hält, würde im sich im Nu einen Namens- und einen Beschreibungsgenerator besorgen. Wärst Du damit glücklicher?

Thomas


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 18.03.2003 09:54 
Offline
Fast-Mitglied
Fast-Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 13.09.2002 15:47
Beiträge: 59
Wohnort: Bremen
Hai!
[quote]Ich sehe nur, daß sich hier eigentlich nur Powergamer Ausreden für ihr Verhalten suchen. Was man sehr schön daran sieht, daß am Ende derailernderweise über spielinterne Werte geredet wird, statt über die Sache, die eh keinen interessiert.[\quote]
Warum muss sich denn irgendjemand, der bei Eressea mitspielt, Ausreden fuer sein Verhalten suchen? Gibt es denn eine Instanz, die beurteilt, ob jemand "schoen" spielt? Und wenn jemand so spielt, dass es dieser Instanz "gefaellt", ist es dann automatisch so, dass es allen anderen Mitspielern auch gefallen muss?
[quote]Eigentlich müßte man mal einfach das Einheitenlimit radikal auf 200 begrenzen und Einheiten ohne Benamsungen und Beschreibungen automatisch löschen. Das würde zwar nicht unbedingt direkt RPG auslösen, aber PGer hätten dann wenigstens ein Volk mit 200 gleichen Beschreibungen und Namen und wären so sehr leicht zu identifizieren.[/quote]
Das wuerde nichts an dem aendern, ueber das Du Dich beschwerst. Dann werden halt diejenigen ihren Einheiten irgendwelche zufaelligen Text als Namen und Beschreibungen geben. Was hast Du damit gewonnen?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 18.03.2003 11:00 
Offline
Forumheld
Forumheld
Benutzeravatar

Registriert: 17.01.2003 11:46
Beiträge: 348
Wohnort: Hannover
Der Vorschlag is doch eigentlich schon mal interessant.
Das mit den PGs, die dann nur wenig oder keinen Mehraufwand haben, stimmt schon. Aber was noch? Das Spiel würde meiner Meinung nach für solche Spieler wesentlich uninteressanter werden. Denn entweder Megagruppen, die teilweise nicht wirklich was bringen, oder halt weniger solch dummes powergaming. Weil das geht mit weniger Einheiten nicht so schön wie mit vielen.
So!

_________________
mooh.
Chatname: estefaz
...weil eh im Durchschnitt jeder zwei mal danach fragt... ausser Schweiger...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 18.03.2003 11:33 
Offline
Etabliertes Mitglied
Etabliertes Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 04.11.2002 13:10
Beiträge: 167
Wohnort: Germany
[quote]Der Vorschlag is doch eigentlich schon mal interessant.
[/quote]

Der Vorschlag das Einheitenlimit auf 200 zu begrenzen ist völlig hirnrissig für das jetzige Eressea.
In den alten Welten gibt es glaube ich fast gar keine Partei die weniger als 300 Einheiten hat. Diese Regeländerung umzusetzen würde also bedeuten, dass die alten Welten alle stirb setzen.
In den neuen Welten sieht es doch so aus, dass Leute teilweise 40 Regionen besitzen, die können auch alle gleich mal stirb setzen oder ein Spiel spielen, das kein Spass mehr macht, weil sie entweder eine 1000er Einheit auflösen müssen oder in einer Region sich keinen Wahrnehmer mehr leisten können. Botschafter kann man sich auch gleich sparen...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 18.03.2003 13:17 
Offline
Mitglied
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 15.11.2002 10:23
Beiträge: 116
[quote]Der Vorschlag is doch eigentlich schon mal interessant.
Das mit den PGs, die dann nur wenig oder keinen Mehraufwand haben, stimmt schon. Aber was noch? Das Spiel würde meiner Meinung nach für solche Spieler wesentlich uninteressanter werden. Denn entweder Megagruppen, die teilweise nicht wirklich was bringen, oder halt weniger solch dummes powergaming. Weil das geht mit weniger Einheiten nicht so schön wie mit vielen.
So! [/quote]
Wir müssen jetzt unterscheiden zwischen "erzwungenen" Beschreibungen und einer Senkung des Einheitenlimits. Wenn man Beschreibungen erzwingt, wird es sofort Programme geben, mit denen man nette Beschreibungen in Massen generieren kann. Mit einer Senkung des Einheitenlimits würdest Du vor allem die Rassen abstrafen, die tendenziell viele Einheiten haben, wobei ich dazu insbesondere an Meermenschen denke, die zig Boote mit zwei Personen und mindestens ebensoviele Botschafter irgendwo rumstehen haben!

Und was die Sache angeht, dass PG mit weniger Einheiten nicht soviel Spass macht, muss ich Dir auch widersprechen. Jede Grenze, die einen an der Weiterentwicklung hindert ist eine Grenze, an der findige Leute "rumoptimieren" können. Auch mit maximal 100 Einheiten kann ich mir als Ziel setzen, nach X Runden die stärkste Armee zu haben. Dann "verschwende" ich halt keine Einheiten für Botschafter und so'n Zeug und jeder der das tut, ist dadurch schwaecher als ich, denn die 10 Botschaftereinheiten fehlen ihm irgendwo in einer Lernkette einer Armee oder sonstwo! Nein, mit Grenzen wird man nichts gegen PG unternehmen können - im Gegenteil. Schach als das "ultimative PG" setzt geradezu extreme Grenzen! Die einzige Möglichkeit, PG zu begrenzen besteht meiner Meinung nach in der Wegnahme der Möglichkeit, dass die Leute in irgendeiner Form ihre Kräfte messen können - sprich: Verbietet ein ATTACKIERE gegen Spielereinheiten und beschränkt es auf Monster. Aber halt, dann hätte man ja trotzdem noch die Möglichkeit, den anderen zu beklauen und auszuhungern, also müssen wir den Hunger und den Diebstahl auch noch abschaffen. Was dann übrig bleibt, ist ein Email-Rollenspiel, das man dann aber im Prinzip genauso gut über eine ML spielen könnte.

Thomas


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 18.03.2003 14:24 
Offline
Fast-Mitglied
Fast-Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 08.03.2003 22:32
Beiträge: 74
Wohnort: Winterthur/Schweiz
Da muss ich Erbse recht geben, was das mit den engeren Grenzen betrifft.
Zu den erzwungenen Beschreibungen kann ich nur sagen:

Hättet Ihr lieber ein Spiel, in dem jede Figur eine schöne interessante beschreibung hat, abwer kein Spieler mehr Zeit für Diplomatie hat, da er mit Beschreibungen machen beschäftigt ist, oder wollt ihr lieber ein spiel, in dem reges Treiben herrscht, und man viele Allianzen aufbaut und Briefwechsel mit etlichen Völkern betreibt, und verzichtet dafür auf ein paar Beschreibungen.

Ich persönlich bin ganz klar für zweiteres!!

Und: Keine einzige meiner Figuren besitzt eine Beschreibung und ich habe einige Einheiten mit Namen wie: "Bogenschützen1","Burgenbauer3"
etc.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 19.03.2003 00:02 
Offline
Forumstar
Forumstar
Benutzeravatar

Registriert: 11.08.2002 15:37
Beiträge: 594
Wohnort: Bremen
Lieber Gott MaryJane hilf mir im Kampf gegen die Ahnungslosen!

_________________
Mitglied im offziellen Enno-Fanclub und Hüter der heiligen Gebetsmühle
<Finladir> Ausserdem hoffe ich auf ein gewissen Mass an Vernunft auf Spielerseite.
<Igjarjuk> eressea ist totaldeterministisch.
<Corwin> Was ist denn das für ein Drecksforum!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 19.03.2003 00:39 
Offline
Forumstar
Forumstar
Benutzeravatar

Registriert: 05.07.2002 00:07
Beiträge: 563
Wohnort: Wien
Wer hätte gedacht, dass ich dem Zero mal zustimmen muss..

Die 'klassischen' Powergamer sind sowieso in der Minderheit. Die halten die meiste Zeit nur als Feindbilder hin, damit alle anderen einen Grund finden, gemeinsam auf wen draufhzuhaun. Genauso arm sind die RL-Bündnisse dran. Oder die, die 'böses' RPG betreiben. Ich habe mit dieser Situation kein Problem - all diese Gruppen werden sowieso meistens von der Gesamtheit der Übrigen rausgeworfen.

Einheitenlimit von 200 wäre (sorry) idiotisch, genauso wie obligatorische Einheitenbeschreibungen. Aber wenn der 'benenne fremdes'-Befehl funktionieren würde, wäre das schon super...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 19.03.2003 09:18 
Offline
Forumstar
Forumstar
Benutzeravatar

Registriert: 11.08.2002 15:37
Beiträge: 594
Wohnort: Bremen
[quote]Wer hätte gedacht, dass ich dem Zero mal zustimmen muss..
[/quote]

Nur schade, daß du nicht kapiert hast, was ich gemeint habe.

_________________
Mitglied im offziellen Enno-Fanclub und Hüter der heiligen Gebetsmühle
<Finladir> Ausserdem hoffe ich auf ein gewissen Mass an Vernunft auf Spielerseite.
<Igjarjuk> eressea ist totaldeterministisch.
<Corwin> Was ist denn das für ein Drecksforum!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 19.03.2003 09:20 
Offline
Mitglied
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 15.11.2002 10:23
Beiträge: 116
[quote]Wer hätte gedacht, dass ich dem Zero mal zustimmen muss..[/quote]
In welchem Punkt? Das von ihm vorgeschlagene, radikale Einheitenlimit hälst Du ja selbst für "idiotisch". Gleiches gilt auch für obligatorische Einheitenbeschreibungen - ein Vorschlag, der ebenfalls von zerofoks kam.

[quote]Die 'klassischen' Powergamer sind sowieso in der Minderheit. Die halten die meiste Zeit nur als Feindbilder hin, damit alle anderen einen Grund finden, gemeinsam auf wen draufhzuhaun.[/quote]
Glaub' ich nicht. Ich denke, es gibt genug andere Gründe, gemeinsam auf jemanden draufzuhauen - und wenn man so ein PG-Ziel wie die gemeinsame Erlangung der Weltherrschaft hat. (Leute, die solche Ziele verfolgen, sind in der Tat arm dran, denn was machen die, wenn sie wirklich ihr Ziel erreichen sollten??)

[quote]Genauso arm sind die RL-Bündnisse dran.[/quote]
Ich kenne einige (wenige) meiner Bündnispartner in RL, habe aber ausnahmslos _alle_ erst über Eressea kennengelernt. Ich empfinde das eher als eine Bereicherung...

[quote]Oder die, die 'böses' RPG betreiben.[/quote]
Ich habe nicht das geringste Problem mit "bösem" RPG, sofern es die Bezeichnung RPG auch verdient. Mal ehrlich, die Welt wäre doch irgendwie langweilig, wenn keiner Lügen würde und keiner irgendwelche sonstigen "bösen" Absichten hat oder Sachen macht, oder? Und wenn jemand einen Dämon spielt, der immer nur lieb und nett ist, habe ich meine Zweifel, ob das glaubwürdig rüberkommt... ;-)

Thomas


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 19.03.2003 11:16 
Offline
Forumstar
Forumstar
Benutzeravatar

Registriert: 11.08.2002 15:37
Beiträge: 594
Wohnort: Bremen
Ich ändere meine Meinung: Man sollte das Einheitenlimit auf 50 begrenzen, die gesamten alten Welten löschen und Einheiten ohne Namen oder Bschreibungen, Einheiten mit mangelhafter Rechtschreibung in Namen und Beschreibung, Einheiten mit Talentnamen und Einheiten in Monster der Partei 0 umwandeln. Parteien, deren Einheitennamen oder -beschreibungen in einem gewissen Prozentsatz identisch sind, sollten ohne Vorwarnung gelöscht werden.

_________________
Mitglied im offziellen Enno-Fanclub und Hüter der heiligen Gebetsmühle
<Finladir> Ausserdem hoffe ich auf ein gewissen Mass an Vernunft auf Spielerseite.
<Igjarjuk> eressea ist totaldeterministisch.
<Corwin> Was ist denn das für ein Drecksforum!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 19.03.2003 11:22 
Offline
Mitglied
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 15.11.2002 10:23
Beiträge: 116
[quote]Ich ändere meine Meinung: Man sollte das Einheitenlimit auf 50 begrenzen, die gesamten alten Welten löschen und Einheiten ohne Namen oder Bschreibungen, Einheiten mit mangelhafter Rechtschreibung in Namen und Beschreibung, Einheiten mit Talentnamen und Einheiten in Monster der Partei 0 umwandeln. Parteien, deren Einheitennamen oder -beschreibungen in einem gewissen Prozentsatz identisch sind, sollten ohne Vorwarnung gelöscht werden. [/quote]
Ok, ich ziehe alles zurück und behaupte das Gegenteil! ;-) Sorry, mir war der (für andere scheinbar offensichtliche) Scherz vorhin noch nicht offensichtlich genug! ;-)

Thomas


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 19.03.2003 14:27 
Offline
Forumstar
Forumstar
Benutzeravatar

Registriert: 05.07.2002 00:07
Beiträge: 563
Wohnort: Wien
[quote] quote:
--------------------------------------------------------------------------------
Wer hätte gedacht, dass ich dem Zero mal zustimmen muss..

--------------------------------------------------------------------------------



Nur schade, daß du nicht kapiert hast, was ich gemeint habe.[/quote]

Nein, schade ist, dass ich vergessen habe, zu zitieren, worauf ich mich bezog: Nämlich dass der thread mies ist.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 19.03.2003 18:48 
Offline
Forumstar
Forumstar
Benutzeravatar

Registriert: 11.08.2002 15:37
Beiträge: 594
Wohnort: Bremen
[quote]Du bist im falschen Spiel.[/quote]

Bin ich nicht, ich spiele kein Eressea mehr.

_________________
Mitglied im offziellen Enno-Fanclub und Hüter der heiligen Gebetsmühle
<Finladir> Ausserdem hoffe ich auf ein gewissen Mass an Vernunft auf Spielerseite.
<Igjarjuk> eressea ist totaldeterministisch.
<Corwin> Was ist denn das für ein Drecksforum!


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 42 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Webhosting by sunrise design ohg