PBeM-Spiele
Aktuelle Zeit: 21.07.2019 22:34

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 53 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 25.06.2003 11:42 
Offline
PBEM-Liebhaber
PBEM-Liebhaber
Benutzeravatar

Registriert: 22.05.2003 08:16
Beiträge: 1144
Wohnort: Hamburg/Germany
@bitork: Ich glaube, im NR werden die Arbeitsplätze, frei oder besetzt oder was auch immer, nicht angezeigt. Sind immer alles errechnete Werte, und daher gibt es glaube ich keine Möglichkeit, die Anzahl rauszukriegen als ausprobieren.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 25.06.2003 13:12 
Offline
Fast-Mitglied
Fast-Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 13.09.2002 15:47
Beiträge: 59
Wohnort: Bremen
[quote]@bitork:
Meine Erfahrung ist, dass die Bauern *kein* Silber produzieren. Jedenfalls sinkt der Silbervorrat jede Runde. Ich kann mich aber auch falsch erinnern.[/quote]
Das ist so nicht richtig. Hier die entsprechenden Details meiner beiden NRs aus dieser und letzter Runde:

Runde 335:
Citlapót (xx,yy), Vulkan, 215 Bauern, 21510 Silber, 37 Pferde. ...
Statistik für Citlapót (xx,yy):
Unterhaltung: max. 1075 Silber
Lohn für Arbeit: 10 Silber

Runde 336:
Citlapót (xx,yy), Vulkan, 215 Bauern, 21725 Silber, 38 Pferde. ...
Statistik für Citlapót (xx,yy):
Unterhaltung: max. 1086 Silber
Lohn für Arbeit: 10 Silber

Das Regionssilber hat wie erwartet in einer Woche um 215 Silber zugenommen, d.h. die Bauern arbeiten da auf den Feldern wie in jeder anderen Region auch.
[quote]Maximale Arbeitsplätze müssten ja im NR angegeben sein, ich habe ihn gerade nicht zur Hand :-/. Die "0" Arbeitsplätze habe ich im Zweifel aus Vorlage (somit nicht verbindlich).[/quote]
Im NR ist die max. Arbeitsplatzangabe definitiv nicht drin (s.o.). Das entnimmt Vorlage aus den Konfigurationsdateien und das kann man beliebig anpassen. Im Zweifel steht da bei Dir 0 bzw. die von Dir verwendeten Skripte zeigen bei unbekannten Regionen eine 0 an.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 25.06.2003 14:06 
Offline
Forumstar
Forumstar
Benutzeravatar

Registriert: 11.08.2002 15:37
Beiträge: 594
Wohnort: Bremen
[quote][quote][quote]Ich habe das auch auf das Arbeiten in bauernlosen Regionen bezogen...[/quote]

Das ging nicht aus Deinem Posting hervor. [/quote]

Lieber Zero, nach oben blättern hätte geholfen, da schrieb PERF nämlich:
[quote]Also: Arbeiten in Regionen OHNE Bauern und OHNE Regionssilber sollte funktionieren.[/quote]

Sogar extra fett . . . [/quote]

Das war aber als Nachsatz einer Implikation geschrieben, auch wenn es als Vordersatz gemeint war. Das was hinter "Also:" stand bezog sich also auf den oberen Absatz und nicht umgekehrt. QED, Mofo![Edited on 25/6/2003 by zerofoks]

_________________
Mitglied im offziellen Enno-Fanclub und Hüter der heiligen Gebetsmühle
<Finladir> Ausserdem hoffe ich auf ein gewissen Mass an Vernunft auf Spielerseite.
<Igjarjuk> eressea ist totaldeterministisch.
<Corwin> Was ist denn das für ein Drecksforum!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 25.06.2003 14:28 
Offline
PBEM-Liebhaber
PBEM-Liebhaber
Benutzeravatar

Registriert: 22.05.2003 08:16
Beiträge: 1144
Wohnort: Hamburg/Germany
[quote]
Das war aber als Nachsatz einer Implikation geschrieben, auch wenn es als Vordersatz gemeint war. Das was hinter "Also:" stand bezog sich also auf den oberen Absatz und nicht umgekehrt. QED, Mofo![Edited on 25/6/2003 by zerofoks] [/quote]

Lass mich raten, du hast gerade eine schlimme Kindheit, deshalb diese Kraftausdrücke? Wer es nötig hat . . .

Es ist offensichtlich, dass PERF sein Posting nochmal auf den Punkt bringen wollte. Wenn er dabei Floskeln wie "Also:" benutzt ist das für jeden normalen Leser klar.
Er hat vielleicht den Fehler gemacht, seine Voraussetzungen nochmal in der Schlußfolgerung zu erwähnen. Aber ich denke, alle haben sehr gut verstanden, was er sagen wollte.

Es ist allerdings bitter, wenn man nicht in der Lage ist, im Kreis von wenigen Leute, unter dem Deckmantel der teilweisen Anonymität mal über seinen Schatten zu springen, und zuzugeben, dass man Mist geschrieben hat.

Drakon hast du kleingefaltet, er hat vielleicht etwas unüberlegtes getan, aber er hatte wenigstens die Größe es zuzugeben. . .


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 25.06.2003 14:47 
Offline
Mitglied
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 15.11.2002 10:23
Beiträge: 116
[quote]Ich wage mal zu behaupten, dass ihr da über nicht genügend Ereignisse verfügt, um eine vernünftige Aussage zu treffen.[/quote]
Das kommt auf die Art der Ereignisse an und auf die Anzahl von Leuten, mit denen man sich austauscht...

[quote]Und klar wird mal was an der Magie gedreht, ohne was zu sagen. Das hat aber wenig mit der Pest zu tuen, oder dem Bauernwachstum. Die waren immer deutlich transparenter gehalten als die Magie, und Änderungen wurden m.W. meistens wenigstens im Nachhinein announced und erklärt.[/quote]
Meistens, ja...

[quote]So eine Verteilung ist nicht annähernd so einfach wie ne simple Sprungfunktion. Und welchen Grund sollte es haben, derart komplizierte Modelle zu erstellen? Wo liegt da die Motivation der SL?[/quote]
An welcher Stelle habe ich behauptet, dass besagte Verteilung _keine_ Sprungfunktion ist? Wenn man nicht soviele Zufallszahlen ermitteln will oder das Modell einfacher halten will, sagt man halt, dass bis 90% Auslastung die Pestwahrscheinlichkeit gleich Null ist, von 90% bis 100% sehr klein und ueber 100% dann ziemlich stark anwachsend!

[quote][quote]Ich denke, es ist realistisch, anzunehmen, dass es fuer jede Anzahl an Bauern eine bestimmte _Wahrscheinlichkeit_ fuer Pest gibt, und dass diese kaum bei Null liegen duerfte, aber auch kaum bei 100%.
[/quote]

Halte ich für Humbug. Ich will doch nicht zig-Tausend Regionen auf Pest würfeln jede Runde. 1 Kriterium was ausgewertet wird, und dann werden die 100 Regionen überprüft, wo das Not tut. Das die Wahrscheinlichkeit dort komplizierter verschmiert sein kann, okay, aber ich bin mir recht sicher das die Programmierer eine untere Schranke eingebaut haben.[/quote]
Und diese "untere Schranke", bei der die Pestwahrscheinlichkeit gleich Null wird, kann doch durchaus bei 90% oder irgendwo in der Gegend liegen.

[quote]Noch ein Gegenargument: Es gibt vielleicht 10.000 Regionen, keine Ahnung, davon sind sicher ein paar bis zum Anschlag voll mit Bauern. Wo sind die Beschwerden der Kollegene, die in einer 90%-Region ne Pest hatten?[/quote]
Ich kann nur für mich selbst reden, aber ich würde mich nicht beschweren, wenn ich in einer 90%-Region eine Pest habe - ganz davon abgesehen, dass ich kaum solche Regionen habe...

[quote]Ich gehe bisher davon aus, dass ein Parameter wie Bauernwanderung einen zusätzlichen Einfluss hat, der schon bei 97 Bauern die Falle zuschnappen lässt.[/quote]
Ich bin davon ausgegangen, dass Eressea an den meisten Stellen nicht deterministisch ist und dass sich so ziemlich alles innerhalb einer gewissen "Schwankungsbreite" bewegt. Ich glaube zum Beispiel nicht, dass in jeder Region immer jede Runde exakt die gleiche Anzahl an Bauern/Pferden/sonstwas hinzukommt, wenn man den Bestand konstant haelt.

[quote]Nein. Es geht mir nicht um Zahlenwerte, ich bin nicht das statistische Bundesamt. Ich will einfach *qualitativ* verstehen, welcher Dreckeffekt mir da in die Suppe gespuckt hat.[/quote]
Zufall? Pech? Schicksal? Willkür des Spielleiters? (Das soll keine Unterstellung sein... ;-)) Ich persoenlich gehe davon aus, dass ab einer gewissen Grenze bei der Arbeitsplatzauslastung eine Pest moeglich ist und dass die Wahrscheinlichkeit hierfuer jenseits der 100% ziemlich deutlich steigt. Ich glaube nicht, dass "wir" als Spieler jemals imstande sein werden, genauere Angaben hierzu zu machen und ich glaube auch nicht, dass Enno die exakten Zahlen und Formeln herausrueckt... ;-)

Thomas


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 25.06.2003 15:01 
Offline
PBEM-Liebhaber
PBEM-Liebhaber
Benutzeravatar

Registriert: 22.05.2003 08:16
Beiträge: 1144
Wohnort: Hamburg/Germany
[quote][quote]So eine Verteilung ist nicht annähernd so einfach wie ne simple Sprungfunktion. Und welchen Grund sollte es haben, derart komplizierte Modelle zu erstellen? Wo liegt da die Motivation der SL?[/quote]
An welcher Stelle habe ich behauptet, dass besagte Verteilung _keine_ Sprungfunktion ist? Wenn man nicht soviele Zufallszahlen ermitteln will oder das Modell einfacher halten will, sagt man halt, dass bis 90% Auslastung die Pestwahrscheinlichkeit gleich Null ist, von 90% bis 100% sehr klein und ueber 100% dann ziemlich stark anwachsend!
[/quote]

Ich denke, sobald in einer Region Bauern hungern gibt es die Möglichkeit einer Pest, und die Chance für das Eintreten der Pest ist vermutlich sogar fest, von Draig mal abgesehen.

[quote][quote]Noch ein Gegenargument: Es gibt vielleicht 10.000 Regionen, keine Ahnung, davon sind sicher ein paar bis zum Anschlag voll mit Bauern. Wo sind die Beschwerden der Kollegene, die in einer 90%-Region ne Pest hatten?[/quote]
Ich kann nur für mich selbst reden, aber ich würde mich nicht beschweren, wenn ich in einer 90%-Region eine Pest habe - ganz davon abgesehen, dass ich kaum solche Regionen habe...[/quote]

Es wäre schon vielen Leute aufgefallen, wenn sie ab und zu mal bei 450 Bauern in der Wüste ne Pest haben . . . nicht, dass sie sich dann riesig darüber aufregen, sondern sich nur wundern, was und wieso das passiert ist.

[quote][quote]Ich gehe bisher davon aus, dass ein Parameter wie Bauernwanderung einen zusätzlichen Einfluss hat, der schon bei 97 Bauern die Falle zuschnappen lässt.[/quote]
Ich bin davon ausgegangen, dass Eressea an den meisten Stellen nicht deterministisch ist und dass sich so ziemlich alles innerhalb einer gewissen "Schwankungsbreite" bewegt. Ich glaube zum Beispiel nicht, dass in jeder Region immer jede Runde exakt die gleiche Anzahl an Bauern/Pferden/sonstwas hinzukommt, wenn man den Bestand konstant haelt. [/quote]

Ja klar, das ist reine Statistik, aber für große Zahlen ist es wieder deterministisch. Sprich der Erwartungswerte und die Standardabweichungen ändern sich nicht von Runde zu Runde.

[quote][quote]Nein. Es geht mir nicht um Zahlenwerte, ich bin nicht das statistische Bundesamt. Ich will einfach *qualitativ* verstehen, welcher Dreckeffekt mir da in die Suppe gespuckt hat.[/quote]
Zufall? Pech? Schicksal? Willkür des Spielleiters? (Das soll keine Unterstellung sein... ;-)) Ich persoenlich gehe davon aus, dass ab einer gewissen Grenze bei der Arbeitsplatzauslastung eine Pest moeglich ist und dass die Wahrscheinlichkeit hierfuer jenseits der 100% ziemlich deutlich steigt. Ich glaube nicht, dass "wir" als Spieler jemals imstande sein werden, genauere Angaben hierzu zu machen und ich glaube auch nicht, dass Enno die exakten Zahlen und Formeln herausrueckt... ;-)[/quote]

Will hier ja auch nicht den Code von Enno erklärt bekommen, sondern nur von euch wissen, ob das einfach "Pech" war, oder ob es noch andere Faktoren gibt, außer Bauern+Arbeitsplätzen, die da reinspielen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 25.06.2003 16:59 
Offline
Forumstar
Forumstar
Benutzeravatar

Registriert: 11.08.2002 15:37
Beiträge: 594
Wohnort: Bremen
[quote]
Es ist allerdings bitter, wenn man nicht in der Lage ist, im Kreis von wenigen Leute, unter dem Deckmantel der teilweisen Anonymität mal über seinen Schatten zu springen, und zuzugeben, dass man Mist geschrieben hat.

[/quote]

Perf und ich sind uns nicht im geringsten anonym. Wenn wir was gegeneinander haben, nutze ich einfach mein Semesterticket, fahre nach Hamburg und gebe ihm eins auf die Omme. :-)

[quote] Drakon hast du kleingefaltet, er hat vielleicht etwas unüberlegtes getan, aber er hatte wenigstens die Größe es zuzugeben. . .
[/quote]

Ja, ich finde auch, daß Perf jetzt nachziehen sollte, um ebenfalls seinen folgenschweren Irrtum zuzugeben. :cool:

_________________
Mitglied im offziellen Enno-Fanclub und Hüter der heiligen Gebetsmühle
<Finladir> Ausserdem hoffe ich auf ein gewissen Mass an Vernunft auf Spielerseite.
<Igjarjuk> eressea ist totaldeterministisch.
<Corwin> Was ist denn das für ein Drecksforum!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 53 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Webhosting by sunrise design ohg