PBeM-Spiele
Aktuelle Zeit: 20.10.2019 22:07

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Autarkes Buendnis abzugeben
BeitragVerfasst: 16.06.2005 08:58 
Offline
Frischling
Frischling

Registriert: 15.07.2004 10:31
Beiträge: 20
Hi,

im Auftrag eines "Account"-losen Bekannten, soll ich hier ein komplett
autarkes Buednis zur Uebernahme anbieten.

Ich versuche mir gerade einen Ueberblick zu verschaffen, doch grob
handelt es sich um 6-7 Parteien mit deutlich mehr als
150 Nicht-Gletscherregionen.

Derzeit befindet sich das Buendnis nicht im Krieg, hat aber mehrere 10000
Mann einsatzbereite Kraefte und eine nennenswerte Flotte.

Das Buendnis soll entweder ganz oder gar nicht abgegeben werden.

Wie man an der Groesse unschwer erkennt, ist das Angebot vor allem fuer diejenigen
etwas, die auch das "behaebigere" Grosseressea moegen - zum Beispiel ein
geschlagenes Buendnis, das in gleicher Groessenordnung mit neuen Truppen
weiter spielen moechte. Wenn sich genuegend Einzelspieler finden, ist es
auch in Ordnung - die haben dann zusaetzlich das Vergnuegen sich erst mal
gegenseitig kennen zu lernen ;-) (btw: das Buendnis ist dazu ausreichend
entflochten). Aufbauspieler kommen auch auf ihre Kosten, da einige Parteien
eher mit Fokus auf strategischer Herausforderungen und nicht unter Optimierungs-
aspekten gespielt wurden - es also noch einiges auszuknautschen gibt.

Das Abgeben einzelner Parteien an direkte Nachbarn soll explizit vermieden
werden, damit nicht ein an sich voll lebensfaehiger Machtfaktor mit
Dummy-Herrschern ausgelutscht und zu Nullkosten einverleibt wird. Gerade so
etwas nimmt die Dynamik aus dem Spiel nimmt, die aeltere Welten bitter noetig
haben. Da ist sogar ein kollektives Stirb besser, weil sich dann alle behaebigen
Anreiner geschwind aus ihrem Sessel erheben muessten, wenn sie die groesseren
Brocken abbekommen wollen ;-)

Wer also Interesse hat, moege sich bei mir melden :)

Gruss

Rimenor

P.S.:
Da der Entschluss zum Aufhoeren lange gereift und keine Kurzsschlusshandlung
ist, kann noetige Hilfe bei der Uebergabe noch gerne geleistet werden.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Webhosting by sunrise design ohg